LUXEMBURG/NIEDERANVENINGO ZWANK

90 Jahre Kaempff-Kohler - Gaumenfreuden mit immer neuen Ideen gepaart

Der Name birgt Qualität und ebensolchen Genuss: „Seit nun 90 Jahren organisieren wir, an alle Situationen angepasste gastronomische Ereignisse. Da jedes kulinarisches Ereignis einmalig ist, legen wir großen Wert darauf, mit jedem Kunden jedes auch noch so kleine Detail zu besprechen. Dieser Dialog erlaubt uns all unser Know-How zu nutzen, um den Erwartungen des Kunden zu entsprechen“, beschreibt Christian Kaempff die Ausrichtung des Familienunternehmens.

Seit 1990 führen er und Guill Kaempff den Betrieb. Doch alles begann im November 1922 - da eröffnete nämlich Pierre Kaempff gemeinsam mit seiner Frau Marguerite Kohler in der Rue du Curé Nummer 14 in Luxemburg-Stadt einen kleinen Laden mit kulinarischen Delikatessen -
beide legten hier den Grundstein für eine nun 90-jährige Erfolgsgeschichte.

Stetige (Weiter-)Entwicklung

Im Jahr 1999 entstand dann der Käseladen. Das bestehende Geschäft in der Oberstadt wurde renoviert und erweitert und ein paar Jahre später wurde die neue Produktionsstätte in der Industriezone Bombicht in Niederanven in Angriff genommen. „Wir wollte anfangs nur die Küche auslagern. Dann sagten wir uns, wo eine Küche ist, da kann auch ein Restaurant sein, und so entwickelte sich das, was nun hier steht“, berichtet Christian Kaempff und gewährt einen Einblick in die Entstehungsstätte der bekannten „Rieslingspaschtèit“.

Mittlerweile ist Kaempff-Kohler ein etabliertes mittelständisches Unternehmen im Großherzogtum mit rund 75 Mitarbeitern an den beiden Wirkungsstätten in Luxemburg und Niederanven, wo auch immer neue Ideen entstehen. Wie die neueste Gourmetpräsentation: „Garnele oder Foie gras auf einem flachen Stein angerichtet“, so Christian Kaempff zu den Amuse-Gueule, „wobei ich mir sicher bin, dass einige dieser Steine in dem ein und anderen Aquarium landen wird... aber alles nach dem Familien- und Firmen-Motto: „La passion du goût“ - eben aus Leidenschaft für den guten Geschmack.

Passend zum Weihnachtsfest ist auch die neue Karte des Hauses herausgekommen, zu finden unter www.kaempff-kohler.lu - Bestellungen für die Festtage werden noch bis zum 21. (für Weihnachten) und zum 28. (für Silvester) angenommen.

„Kaempff-Kohler, la passion du goût depuis 1922“, zu finden in 18, Place Guillaume II, Luxemburg
Tel.: 268686-1, Fax: 268686-431 sowie in 11 Z.I. Bombicht,
Niederanven, Tel.: 474747-1,Fax: 474747-466