LUXEMBURG
DO, JEK, NL
Foto: 9to5google.com  - Lëtzebuerger Journal
Foto: 9to5google.com

Höchste Zeit | Neue Version der „Huawei Watch“ kommt

Die beliebte Smartwatch-Familie aus dem Hause Huawei bekommt Nachwuchs: Für das Innenleben der neuen „Huawei Watch 2“ in der 2018er-Ausführung wird sich zwar nur sehr wenig tun, denn im Herzen schlägt auch weiter derselbe Prozessor wie beim 2017 vorgestellten Modell. Dafür soll die vorgesehene Nano-SIM zum Betrieb mit Mobilnetzen einer eSIM weichen, die theoretisch eine dünnere und leichter zu entwerfende Uhr bedeutet. Alle anderen Eckdaten bleiben identisch: Das wasserdichte Kunststoffgehäuse, der 1,2 Zoll große Touch-Bildschirm, die Unterstützung für Herzfrequenzmessungen, Schrittzähler oder Lichtsensorik bleiben allesamt mit an Bord. Auch der Look wird in beiden Varianten (sportlich und „Classic“-schlicht) identisch bleiben. Neu ist höchstens die Betriebssystem-Version, die inzwischen auf „Wear OS“ hört, statt auf „Android Wear“. Aber das ist höchstens Namens-Kosmetik, denn an der Kompatibilität zu Android- und iOS-Geräten ändert das nichts.

tinyurl.com/NeueWatch

Foto: Screenshots cheerble - Lëtzebuerger Journal
Foto: Screenshots cheerble

Rollender Knochen | Intelligentes Spielzeug für Hunde

Den eigenen Hund auch dann fordern und unterhalten, wenn man auf der Arbeit oder unterwegs ist, ermöglicht das Hundespielzeug „Wickedbone“. Dabei handelt es sich um ein einem Knochen nachempfundenes intelligentes und interaktives Spielzeug. „Wickedbone“ wurde von dem Unternehmen „Cheerble“ entwickelt und bietet eine Bandbreite an Funktionen. Es kann per Bluetooth mit dem Smartphone verbunden und über die entsprechende App gesteuert werden. Denn ähnlich wie ein ferngesteuertes Spielzeugauto, rollt „Wickedbone“ über den Boden. Es kann aber auch autonom „fahren“ und reagiert auf den Hund sowie dessen Verhalten gegenüber dem Spielzeug. 

Laut „Cheerble“ bietet das Spielzeug eine lange Lebensdauer, verfügt über eine Garantie von einem Jahr und eine Batterie, die 40 Minuten in Verbindung mit der App sowie bis zu vier Stunden im interaktiven Modus hält. Über Kickstarter kann man „Wickedbone“ vorbestellen. Dort kostet er rund 56 Euro inklusive Versandkosten. 

www.cheerble.com

Foto: thegadgetflow.com - Lëtzebuerger Journal
Foto: thegadgetflow.com

Live-Streams leicht gemacht | Eine Kamera für die Kleidung

Der Begriff „Live-Stream“ müsste mittlerweile den meisten Internetnutzern ein Begriff sein, doch die neue „Transparent Cam“, auch „TCAM“ genannt, dürfte nun die Live-Streams revolutionieren. 

Handlich und leicht passt sie in jede Hosentasche, ist jedoch, aufgrund magnetischer Bindungen, eher dafür gedacht, an der Kleidung befestigt zu werden. Auf Knopfdruck können Live-Videos aufgenommen und über soziale Medien geteilt werden. 

Außerdem speichert die TCAM die Videos automatisch ab, sodass sie später noch einmal angeschaut und gepostet werden können. Neben der Filmfunktion verfügt die TCAM über eine eSIM-Karte mit 4G und ein eingebautes GPS. 

Die Batterie hält zwei Stunden lang und lässt sich kabellos wieder aufladen. Die TCAM kann für rund 126 Euro vorbestellt werden, Versandkosten ausgenommen.

www.transparentcam.com