BGL BNP Paribas für weitere vier Jahre Sponsor des COSL

Am Sitz der Bank in Luxemburg-Kirchberg haben die BGL BNP Paribas und das „Comité Olympique et Sportif Luxembourgeois“ (COSL) einen Vertrag unterschrieben, der die Verlängerung ihrer Partnerschaft für die nächsten vier Jahre vorsieht. Das Abkommen wurde unterzeichnet von den beiden Präsidenten des Direktionsrates der BGL BNP Paribas, Eric Martin und Carlo Thill, einerseits sowie andererseits vom Präsidenten des COSL, André Hoffmann und der Generalsekretärin des COSL, Marlyse Pauly.

Vom 27. Mai bis zum 1. Juni 2013 in Luxemburg

Darüber hinaus haben die BGL BNP Paribas und das COSL einen weiteren Vertrag unterzeichnet, dem zufolge die Bank sich als Hauptpartner der Spiele der kleinen Staaten Europas 2013 verpflichtet, die vom 27. Mai bis zum 1. Juni kommenden Jahres in Luxemburg ausgetragen werden.

Wie Carlo Thill nach der Unterzeichnung meinte, ist es für die Bank selbstverständlich, ein „Sportereignis dieser Größe, das Luxemburg für seine 15. Auflage willkommen heißen wird, zu unterstützen.

COSL-Präsident André Hoffmann schätzte sich „glücklich auf einen so treuen Partner wie die BGL BNP Paribas“ zählen zu können. Diese Unterstützung sei unabdingbar um „den Sport und die luxemburgischen Sportler weiterhin zu unterstützen und zu fördern, dies in Luxemburg und im Ausland“. Als Partner des COSL unterstützt BGL BNP Paribas seit 1992 den luxemburgischen Sport. Dieses Engagement ist Teil der Politik der Bank in Sachen Sport- und Kulturförderung und zeugt von der Wichtigkeit, die die Bank langfristigen Beziehungen beimisst. LJ