LUXEMBURG
LJ

Geführte Besichtigungen des Kirchberg-Plateaus

Seit der Ansiedlung der europäischen Institutionen ist der Kirchberg im ständigen Wandel. Aus einem reinen Verwaltungsbezirk im Grünen entwickelt sich derzeit ein verdichtetes Stadtviertel, in dem die Funktionen Arbeit und Wohnen wieder zusammenfinden. Um die städtebauliche Entwicklung zu erläutern, lädt der „Fonds Kirchberg“ die Öffentlichkeit zu einer Reihe von geführten Besichtigungen ein. Die nächsten Termine für die zweistündigen Rundgänge sind:

Samstag, 8 September 2018

(auf Französisch)

Samstag, 6. Oktober 2018

(auf Luxemburgisch)

Samstag, 3. November 2018

(auf Deutsch)

Beginn der Führung 10.00. Die Teilnehmer treffen sich beim „Fonds Kirchberg“ in Luxemburg-Stadt (4, rue Erasme).

Die Führung besteht aus einem Vortrag im Hauptsitz des „Fonds Kirchberg“ mit anschließender Bustour über das Kirchberg-Plateau. Die Teilnahme ist kostenlos. Die Anmeldung ist verpflichtend. Interessierte Personen können sich unter Angabe des gewünschten Termins per Mail unter info@fondskirchberg.lu oder per Telefon unter der Nummer 26 43 45 10 (montags bis freitags 8.00-12.00 und 14.00-17.00) anmelden.