LUXEMBURG
CLAUDE BIZJAK

Während immer mehr Menschen online einkaufen, leeren sich die kleinen Städte in Europa. Immer mehr Geschäfte kämpfen ums tagtägliche Überleben, da ihnen die Kundschaft wegbleibt. Online-Initiativen tauchen in ganz Europa auf, um dem Einzelhandel eine Möglichkeit zu bieten, ihre Kunden auch im Netz zu finden. Die Plattform Letzshop.lu der Interessengemeinschaft (GIE) Luxembourg for Shopping soll dies, in Zusammenarbeit mit 15 Partnergemeinden, auch in Luxemburg ermöglichen. Claude Bizjak, Mitglied der Direktion der clc (confédération luxembourgeoise du commerce), erklärt, was hiermit erreicht werden soll.

„Der Fokus der Plattform liegt auf kleinen und mittelgroßen Händlern, darunter vor allem jene, die online noch nicht mit einem Shop präsent sind. Sie sollen mit Letzshop.lu eine einfache Möglichkeit erhalten, ihre ersten Schritte online zu gehen.  Auch Händler mit bereits bestehenden Online-Verkaufsvitrinen können sich ohne Problem damit verbinden und die Plattform als zusätzliches Angebot wahrnehmen.

Wieso ist dieses Angebot notwendig? Wir haben festgestellt, dass der Einzelhandel in Luxemburg gewisse Probleme hat. Das ist nicht nur in Luxemburg der Fall, sondern diese trifft man in ganz Europa an.  Vor allem in den kleineren Städten tun sich die Geschäfte schwer, ihre Kundschaft zu halten. Das hat unter anderem auch etwas mit der Konkurrenz aus dem Netz zu tun.

Mit dieser Plattform soll jeder in Luxemburg erreicht werden. Denn die Luxemburger kaufen aktuell ganz gerne online ein. Doch es fehlt an luxemburgischen Angeboten im Bereich des eCommerce. Letzshop.lu könnte dazu beitragen, dass das Angebot wächst. Auch das Verhalten der Kundschaft hat sich verändert, denn der Kunde ist heute wirklich König: Das Internet bietet für jedes erdenkliche Produkt eine Alternative. Die stationären Händler müssen also auf die neuen Bedürfinisse der Kunden eingehen und Letzshop.lu bietet eine einfache und preisgünstige Lösung. Denn der eine Kunde besteht immer noch darauf, sich in einem Geschäft vor Ort umsehen zu können, andere wollen ausschließlich online shoppen. Daran gilt es sich anzupassen.

Jeder kann heute eine Webseite haben, aber wenn es an Sichtbarkeit mangelt, könnte sie genauso gut nicht existieren. Also müsste man die Werbetrommel rühren, was dann doch relativ viel Geld kostet. Bei Letzshop.lu ist diese Sichtbarkeit allerdings garantiert. Das ist einer der großen Vorteile dieser Plattform, die in den Suchmaschinen schnell gefunden ist, das Marketing wird quasi gemeinsam mit dieser Plattform gestaltet. Wir versuchen dabei allerdings nicht, uns gegen Amazon zu behaupten. Letzshop.lu soll den Geschäftsleuten eine günstige Möglichkeit bieten, ihren Kunden auch online zu begegnen.“