DÜSSELDORFLJ/GDS

Schuhmesse in Düsseldorf präsentiert die neuen Trends - Neu: Format mit über 370 Ausstellern

So früh wie nie – noch bis zum 01. August – präsentieren sich über 900 Brands auf der Düsseldorfer Schuhmesse. Auf fast allen Messeständen kommt es zu Premieren: Die meisten Marken stellen ihre Kollektionen für Frühjahr/Sommer 2015 erstmals dem Fachpublikum vor. So feiert die Branche in Düsseldorf den Saisonauftakt und ganz Düsseldorf feiert mit. Denn neben den B2B-Events auf dem Messegelände veranstaltet die GDS das Stadtfestival „OUT OF THE BOX“, bei dem in der Stadt über 100 Aktionen zum Thema Schuhe & Accessoires stattfinden.

Über 900 Brands füllen GDS Welten mit Leben

Auf der Messe selbst wird von den Fachbesuchern besonders die neue Hallenaufteilung mit Spannung erwartet, denn anstatt vieler unterschiedlicher Segmente, wird die GDS nun erstmals in drei große Themenwelten aufgeteilt: STUDIO, HIGHSTREET und POP UP. Jede Welt bietet einen eigenen Kosmos – mit passendem Design und entsprechender Atmosphäre. In „HIGHSTREET – The Modern Pulse“ finden die Besucher die größte Vielfalt an Marken, von modern über sportiv bis hin zu klassisch. Neu auf der GDS sind u.a. Fab by Fabienne Footwear, Gant Footwear, Giesswein, Jack Wolfskin, Lacoste, Marc O’Polo, Naturalizer, Napapijri Footwear, Noë, Ricosta und Viking. Bull & Hunt, Hüftgold/Mischmasch Berlin und Wou Wou sind u.a. neue Accessoire-Marken auf der GDS. Bereits als GDS-Aussteller bekannt und ab jetzt in der HIGHSTREET zu finden, sind u.a.: Ara, Birkenstock, Braun Büffel, Camel Active, Clarks, Donna Carolina, Gabor, Lloyd, Lowa, Manas, Salomon, Skechers, Steve Madden, Tamaris und Unisa. In „POP UP – The Urban Groove“ erleben die Besucher Streetwear und junge innovative Kollektionen. Bei der Premiere des neuen GDS-Konzeptes sind u.a. die den Besuchern bekannten Marken AS98, Dr. Martens, El Naturalista, Espadrij L’orginale und G-Star Raw Footwear dabei. Neu als Aussteller hinzugekommen sind Dallasta, Faguo, Havaianas, Me & Macs und Replay Footwear. In STUDIO – The Premium Note zeigen sich hochwertige Marken wie D’Acquasparta, Floris van Bommel, Moma, Pantanetti, Pura Lopez oder See by Chloe. Folgende Marken nehmen STUDIO als Anlass für eine GDS-Premiere: Anthony Miles, Barbour Footwear, Blauer, Freebird, Il Sandalo Italia, Jil Sander Navy, Kennel & Schmenger, Lario 1898, Maypol, Panchic, Patrizia Pepe, Porsche Design, Silvano Lattanzi, Smith’s American und The No Animal Brand.

Trends, Fashion Shows und PR-Highlights

In jeder der drei Welten erhalten die Besucher zusätzliche Orientierung durch die so genannte Highlight-Route, ein definierter Weg, der an besonders spannenden und relevanten Aktionen oder Ausstellungen vorbeiführt und dazu dient, den Besuchern zum Beginn der Saison die Orientierung zu erleichtern.

Im Fokus steht dabei das Thema Trends. In drei eigens kreierten Trend-Spots werden den Besuchern atmosphärisch die übergeordneten Trend-Moods des kommenden Sommers präsentiert. Um alle Sinne anzusprechen, gibt es zusätzlich das Forum Touch – ein haptisches Erlebnis, bei dem es darum geht, unterschiedliche Materialien zu erfühlen. Nach den Trendinformationen empfiehlt sich ein gezielter Blick auf die Produkte. Hier bieten sich auf der Messe direkt mehrere Möglichkeiten: Die GDS setzt mit ihrer Studio-Modenschau „Belles Rebelles“ gezielt Premiumkollektionen in Szene. Aber auch die Shows von Ausstellern wie Ara, Birkenstock, Camel Active, Clarks, Highline United, der Modeagentur Klauser mit verschiedenen Marken und eine spanische Designershow sind ideale Plattformen, um als Händler die neuen Kollektionen zu erleben. Für Kirstin Deutelmoser, Director der GDS und tag it! by gds, gehören solche Aktionen zu einem erfolgreichen Format dazu: „Für uns ist es sehr erfreulich, wenn Marken wie Camel Active die Chance erkannt haben und die GDS gezielt als Bühne für sich nutzen, denn dies unterstützt unser Konzept: Durch den neuen, frühen Termin können wir den Händlern genau zum richtigen Zeitpunkt die relevanten Informationen liefern.“


Die nächsten Ausgaben der GDS finden vom 04. bis 06. Februar 2015 und vom 29.

bis 31. Juli 2015 statt. Die tag it! by gds startet jeweils einen Tag früher