PARIS
CATHERINE NOYER

Das „Grand Musée du Parfum“ in Paris lädt auf eine Duftreise ein

Vom ersten bekannten Parfum über das Know how der großen Parfümeure und den Geruchssinn zu den Zutaten der aktuellen Düfte führt der Parcours im „Grand Musée du Parfum“ in Paris, das im vorletzten Jahr seine Türen öffnete. Dabei handelt es sich um einen Pfad aus rund 70 Düften, auf denen der Besucher wandeln kann. Er selbst ist Teil der interaktiven Reise durch die Welt der Gerüche, da er selbst die verschiedenen Düfte aktivieren und einatmen kann.

Das Museum ist in drei Teile aufgegliedert, wobei der erste Teil die Geschichte des Parfüms umfasst. Dabei geht es sowohl um Parfüms für den täglichen Gebrauch als auch um Zeremonien- und Opferdüfte. Mit Tafeln, Flakons und Fotos werden die unterschiedlichen Arten des Gebrauchs von Parfüms gezeigt. Hier kann der Besucher Kyphi riechen, das erste Parfüm, das in Ägypten zusammengestellt wurde. Der erste Museumsteil widmet sich ebenfalls den großen Verführern, heiligen Düften, Kuriositäten und den Grundlagen der modernen Parfümerie umrahmt von Anekdoten und Geschichten berühmter Persönlichkeiten.

Düfte in der Erinnerung speichern

Im zweiten Teil darf sich der Besucher der Chemie der Düfte und den Mysterien der Geruchsaufnahme widmen. Hier wird er langsam an verschiedene Gerüche herangeführt, um danach bewusst mit seiner Nase zu arbeiten und unterschiedliche Düfte zu erkennen. Das geschieht auf eine spielerische Art in einem hypermodernen Ambiente.

Ein letzter Ausstellungsteil entführt in die Welt der Parfümeure, mit dem Rohmaterial zur Herstellung von Parfüms und der außergewöhnlichen Fähigkeit der „Nasen“, die verschiedenen Düfte in der Erinnerung zu speichern. Sie ist wie eine Duft-Bibliothek die der Parfümeur sein Leben lang vergrößert. Hier kann der Besucher die wichtigsten Rohmaterialien riechen und den Arbeitsplatz des Parfümeurs bewundern. Wie man sich parfümieren soll oder kann wird ebenfalls gezeigt – was wiederum ein individuelles Ritual der Beziehung zwischen dem Menschen und seinem Parfüm ist.

Le Grand Musée du Parfum
73 rue du Faubourg Saint-Honoré 75008 Paris

www.grandmuseeduparfum.fr