PASCAL STEINWACHS

Die quasi tagtäglichen, das Sommerloch ausfüllenden Pressekonferenzen von Wirtschaftstourismusmilitärstaatssekretärin Francine Closener machen sich langsam aber sicher bezahlt, hat doch jetzt sogar auch das „Tageblatt“ erkannt, wie prächtig sich die LSAP-Politikerin in den letzten Jahren entwickelt hat: „Kein Mauerblümchen mehr: Francine Closener zieht positive Tourismusbilanz“. Allzu viel einbilden sollte sich die bienenhafte Staatssekretärin auf die Überschrift aber lieber nicht, hatte das Esch/Alzetter Blatt doch gestern
auch noch solch imposante Schlagzeilen wie „Nacktmulle könnten die Weltherrschaft übernehmen“, „The End of Laissez-faire“ und „Sportbälle und -kugeln im Vergleich“ auf Lager.

Die Erzbistumszeitung war indes nicht weniger kreativ, betitelte es sein gestriges Porträt zum 60. Geburtstag des Erzbischofs doch mit „Hirte in turbulenten Zeiten“. Natürlich nicht ohne darauf hinzuweisen, dass Jean-Claude Hollerich „durchaus Tacheles reden kann“, womit die Erzbistumspostille natürlich den erzbischöflichen Ausraster auf der diesjährigen Echternacher Springprozession meinte, die er als „Sauerei“ und als „Verstoß gegen die Menschenrechte“ bezeichnet hatte - oder so ähnlich...