LUXEMBURGMADY LUTGEN

Der deutsche Sänger Thees Uhlmann im exklusiven „Journal“-Interview

Der deutsche Sänger ist bekannt für seine außergewöhnlichen Texte. Am vergangen Samstag performte Thees Uhlmann auf dem Rock-A-Field Festival. Bei heftigem Regenfall überzeugte er die Besucher, die sich trotz der Schauer sein Konzert anschauten.

Ist es anstrengender, im Regen zu spielen als wenn die Sonne scheint?

Thees Uhlmann Ich konzentriere mich so auf meinen Auftritt dass ich nicht wirklich mitbekomme wie das Wetter ist. Ich gebe immer alles, egal bei welchem Wetter.

Was ist das Geheimnis deines fesselnden Auftritts?

Uhlmann Ich lege sehr viel Wert auf meine Worte, ich denke, das macht Thees Uhlmann aus. Das weiß auch mein Publikum, es erwartet niemand von mir eine Mega-Show mit vielen Lichteffekten oder so, hier überzeugt nur der Text.

Du warst schon oft in Luxemburg, was zieht dich immer wieder hierher?

Uhlmann Die netten Leute, aber ich mag auch das Land. Und vor allem bin ich total von eurer Sprache fasziniert. Ich würde so gerne einmal Luxemburgisch lernen, das klingt so interessant.

Was machst du, wenn du auf Tour bist und dich mal langweilst?

Uhlmann Ich lese viel und lerne auch immer wieder gerne neue Leute kennen.

Du hast dein eigenes Musiklabel, wie läuft das im Moment?

Uhlmann Nicht so gut, es ist schwer, gute neue Bands zu finden.

Was muss eine Band denn haben, damit du sie interessant findest?

Uhlmann Sie muss aus der Masse herausstechen. Es ist immer dieses gewisse Etwas, was mich überzeugt. Manchmal werde ich einfach von fremden Leuten angesprochen, die mir ein Tape in die Hand drücken. Wenn ich sie schon von ihrer Art her faszinierend finde, höre ich mir das Tape an. Wenn nicht, dann nicht.

Thees Uhlmann erklärte dem „Journal“ auch noch, dass ihm eine Nasendusche sehr hilft, wenn er auf Tour ist. Es würde gegen Heiserkeit oder auch Heuschnupfen helfen. Ein etwas ungewöhliches Thema. Doch wenn man Thees kennenlernt versteht man sofort, dass er etwas „strange“ ist. Aber ein super Sänger und eine sehr nette Person, die hoffentlich bald wieder nach Luxemburg kommt.