WÖRTH/MAIN
INGO ZWANK

Präsentation des neuen Ford Transit Custom in Wörth/Main

Bei der neuen Fahrzeug-Generation des Ford Transit Custom habe man die Messlatte ein gutes Stück weiter nach oben gehangen - den Kunden wurde aufmerksam zugehört und so ein Nutzfahrzeug entwickelt,
das noch stilvoller und noch produktiver ist, auch aufgrund seiner intelligenten Features. So wurde am Montag in Wörth am Main der neue Ford Transit Custom vom Auto-Unternehmen angepriesen. Live und in Farbe konnte sich eine Handvoll Journalisten ein Bild von dem neuen Kastenwagen an den Gestaden des Mains machen.

Der neue Ford Transit Custom setzt mit seinem frischen Design und seinem cleveren Innenraum neue Maßstäbe im Segment der Nutzfahrzeuge bis zu einer Tonne Nutzlast. Das vielseitige Fahrzeug wird ab September dieses Jahres bestellbar sein, die Auslieferung ist für Anfang 2018 vorgesehen. Gute fünf Jahre nach seinem Start frischt Ford so den kompakten Transit Custom auf. Auffällig ist da die Frontpartie, die sich jetzt in einem recht sportlichen Stil präsentiert.

Besonders markant fällt der Kühlergrill aus, der deutlich an Größe gewonnen hat. Außerdem verzieren jetzt chromfarbene Lamellen das geliftete Van-Gesicht. Schwungvoll kommen die neu designten Frontleuchten daher, die es mit LED-Tagfahrlicht oder Xenon-Scheinwerfern gibt.

Auch das Innere des Kastenwagens, sprich das Cockpit, wurde gepimpt. Es wirkt nicht nur auf den ersten Blick sehr übersichtlich, sondern besticht auch - je nach Ausführung - mit dem großen freistehenden Display in der Mitte. Auf acht Zoll lässt sich hier via Touchscreen das Infotainment-Navidisplay bedienen. Während der Fahrt gibt es zusätzlich die Möglichkeit von Sprachbefehlen. Der Innenraum bietet dem Fahrer viel Komfort dank der zahlreichen cleveren Stauraumlösungen und dem sprachgesteuerten SYNC 3-Konnektivitätssystem oder der „MyFordDock“-Option zum Anschluss für mobile Endgeräte.

Angetrieben wird der neue Ford Transit Custom vom 2,0-Liter-EcoBlue-Dieselmotor, der auf die Euro 6-Abgasnorm ausgelegt ist. Die neue ECOnetic-Fahrzeugvariante des Kastenwagen-Lkws soll mit besonders niedrigem Kraftstoffverbrauch überzeugen. Auf unserer kurzen Testfahrt entlang des Mains konnten wir dies aber nicht überprüfen.

Der Preis für den neuen Transit Custom startet in der Ausführung „Ambiente 2.0 TD“ mit 105 PS bei 22.235 Euro (ohne Mehrwertsteuer), für die Serie 2.0 TD mit 170 PS in der Sport-Ausführung sind es rund 34.030 Euro (ohne Mehrwertsteuer).

www.ford.lu