MAMER
NICO PLEIMLING

Ligue HMC feiert mit Festsitzung im Mamer Kinneksbond

Die Ligue HMC stellt sich seit nunmehr 50 Jahren jeder Form der Diskriminierung von Personen mit Behinderung entgegen. Dies tut man insbesondere mithilfe von Sensibilisierung und Aktionen, indem besonders Beratungs- und Ausbildungsstrukturen entwickelt wurden.

Eine Buchveröffentlichung zum runden Geburtstag

Die Feier zum 50-jährigen Bestehen der Ligue HMC wird in den kommenden Monaten mit zahlreichen Veranstaltungen flankiert. Den Auftakt der Jubiläumsfeiern machte gestern eine Festsitzung Anwesenheit der Großherzogin Maria Teresa und der Familien- und Integrationsministerin Marie-Josée Jacobs. Zu diesem Anlass wurde auch das Buch „Step by Step“ vorgestellt, das die Aktivitäten und das Engagement der Ligue HMC verständlich macht und in dem persönliche Berichte von Menschen mit Behinderung nachzulesen sind.

Konvention mit der Stadt Luxemburg

Des Weiteren hat die hauptstädtische Gemeindeverwaltung, vertreten vom Bürgermeister Xavier Bettel und der Schöffin Viviane Loschetter eine Konventin mit der Ligue HMC unterschrieben, die einen unbefristeten Vertrag von fünf behinderten Personen definiert, welche zu besonderen Konditionen beim Hygienedienst arbeiten werden.