MeteoLux legt vorläufige Bilanz für den diesjährigen Sommer vor

Der diesjährige Sommer kann sich sehen lassen: Wie aus einer vorläufigen Bilanz von MeteoLux auf Findel hervorgeht, war er warm, sonnig und zu trocken.

Bis heute lagen die gemessenen Temperaturen über dem langjährigen Mittel. Die mittlere Lufttemperatur lag bei 19,2 Grad, das heißt 1,9 Grad höher als in der Referenz-Periode von 1981 bis 2010. Der diesjährige Sommer ist der zweitwärmste Sommer seit Beginn der Wetter-Aufzeichnungen auf Findel im Jahr 1947. Die durchschnittliche Höchsttemperatur belief sich bis dato auf 24,8 Grad, wie MeteoLux in ihrer ersten Bilanz festhält.

36,1 Grad am 4. Juli

Die höchste Maximaltemperatur dieses Sommers wurde am 4. Juli mit 36,1 Grad registriert. Es handelt sich hierbei um die höchste Temperatur, die je in einem Monat Juli von der Wetterstation auf Findel (seit 1947) festgestellt wurde. Der im Juli 1995 registrierte Rekord von 35,7 Grad wurde somit auf Platz zwei im Hitze-Ranking verwiesen.

Der absolute Tiefstwert der Lufttemperaturen im laufenden Sommer wurde am 23. Juni mit 6,9 Grad gemessen.

Siebt-wärmster Sommer seit 1947

Mit einer mittleren Monatstemperatur von 20,3 Grad, wie MeteoLux weiter festhält, war der diesjährige Sommer der siebt-wärmste Sommer seit Beginn der Wetter-Aufzeichnungen auf Findel. Wärmere Juli-Monate wurden in den Jahren 2006 (23,5 Grad), 1995, 1994, 1983 aber auch in 2010 und in 2013 registriert.

Mit einer durchschnittlichen Lufttemperatur von 20,1 Grad war der diesjährige August 2,5 Grad wärmer als der Durchschnitt der Referenz-Periode von 1981 bis 2010.

MeteoLux zufolge wurden in diesem Sommer bislang 43 Sommertage mit Höchsttemperaturen über 25 Grad, 18 so genannte heiße Tage mit Höchsttemperaturen über 30 Grad und drei sehr heiße Tage mit Höchsttemperaturen von über 35 Grad gezählt. Im August wurden darüber hinaus acht Tropennächte, in denen die Temperatur nicht unter 20 Grad fiel, auf Findel registriert.

789 Sonnenschein-Stunden

In den vergangenen drei Monaten war die Sonne im Dauer-Einsatz und verwöhnte uns während 789 Stunden. Der langjährige Mittel liegt bei 708 Sonnenschein-Stunden. Im vergangenen Juni beglückte uns die Sonne während 269,5 Stunden, im Juli während 279,8 Stunden und im August während 240,4 Stunden, wie MeteoLux weiter festhält.