Nachhaltige Narben - Lëtzebuerger Journal
 
Nachhaltige Narben
Am 24. März vor 30 Jahren rammte der US-Tanker „Exxon Valdez“ in Alaska das Bligh-Riff und schlug leck. Rund 40.000 Tonnen Rohöl liefen aus und verseuchten einen rund 2.400 Kilometer langen Küstenstreifen.