BECH/MICHELSHOF
LJ

Ein Autofahrer ist auf der Strecke zwischen Bech und Michelshof tödlich verunglückt, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Ein Passant bemerkte im linken Sommerweg Spuren, welche auf einen Unfall hindeuteten und verständigte die Polizei.

Die Beamten entdeckten unten an einer Böschung einen Wagen, der auf dem Dach lag. Im Auto befand sich ein lebloser Fahrer. Der Rettungsarzt konnte nur noch den Tod des 33-Jährigen feststellen.

Um die genauen Umstände des Unfalls zu klären, kam der Mess- und Erkennungsdienst vor Ort. Die Strecke musste in beiden Richtungen für den Verkehr gesperrt werden.