PASCAL STEINWACHS

Alles, aber auch wirklich alles, was irgendwie Spaß macht, wird gerade abgesagt, was natürlich besonders schlimm ist, wenn es sich dabei um für die Eingeborenen solch überlebenswichtige Happenings wie die Schobermesse, Al Dikkrich oder die Eröffnung des neuen Fußballstadions handelt. Und bei unseren Freunden von jenseits der Mosel, da wurde nun sogar das Oktoberfest, die größte deutsche Kulturveranstaltung überhaupt, abgesagt. O tempora, o mores!

Gott sei Dank, dass wir in diesen Stunden höchster Not wenigstens noch auf den Corona-bedingten Gratis-Premium-Dienst von Pornhub zurückgreifen können, aber nach fünf Wochen unerbittlichen Home-Stayings verliert sogar dieses Dings an Reiz.

Wir bekamen gestern aber auch endlich unsere Schutzmasken, woraufhin wir natürlich direkt nach draußen eilten, um dort - zusammen mit unseren Nachbarn- und -barinnen - ein klein bisschen auf der Wiese herumzutollen, aber mit einer Maske ist so etwas ja durchaus vertretbar. Besonders aufschlussreich indes die in fünf Sprachen den Masken beigefügte Gebrauchsanweisung, der zu entnehmen ist, dass man die Stoffmasken „täglich bei einer Mindesttemperatur von 60°“ waschen soll. Schade nur, dass es sich bei den Regierungsmasken nicht um Stoffmasken handelt...