PASCAL STEINWACHS

Wir wissen nicht, was uns in den letzten Stunden mehr erschreckt hat: Das Kommen von Sabine und ihre wüste Blaserei oder der im www-„lessentiel“ veröffentlichte Schnappschuss der früheren LSAP-Ikone Etienne Schneider (ältere Leser werden sich erinnern), der hier „mit Skateboard, trendigen weißen Sneakers und einem breiten Lächeln in der Hauptstadt“ zu sehen ist (!). Entweder Etienne steckt knietief in der Midlife-Crisis oder er hat tatsächlich kein Auto mehr.

In einer ganz anderen Crisis stecken derzeit bekanntlich Großherzogs, die nun auch in der „Welt am Sonntag“ zu Ehren kamen („Erst Andrew, dann Harry & Meghan - und jetzt auch noch Henri?
Bei Europas Monarchien kündigt sich der nächste Showdown an“), dies unter dem vielversprechenden Titel „Der Großherzogin Zähmung“, wobei die „allzu heißblütige Ehefrau von Großherzog Henri, 64“ im Artikel als „kubanische Großbankierstochter“ tituliert wird, die „in Premier Bettel möglicherweise einen Bezwinger gefunden“ habe. Der Skandal am Hofe wird indes als „saftig“ beschrieben, „denn Macht und Geld spielen eine Rolle, Missgunst und sogar Gewalt“. Bei so viel „Drama, Baby, Drama!“ kann sogar Sabine nicht mithalten. ..