LUXEMBURGSVEN WOHL

Die Videospiel-Industrie setzt 2013 hauptsächlich auf Bewährtes

Neues Jahr, neue Spielehits: Bereits jetzt sind schon einige der zukünftigen Spielekracher bekannt. Obwohl noch vieles im Dunkeln liegt, kann jetzt schon behauptet werden, dass auch 2013 für zahlreiche durchzockte Daddelnächte sorgen wird.

Offensive aus Fernost

Den Startschuss macht Anarchy Reigns am 11. Januar. Der Sega-Prügler kommt zwar mit Monaten von Verspätung, begeisterte jedoch bereits japanische Spieler und stellt einen der wenigen großen Titel des fernöstlichen Traditionshauses dar. Capcom ist da ein wenig produktiver, denn hier gibt es Fortsetzungen wie Lost Planet 3 (unbekannt), Neustarts wie Devil May Cry (15. Januar) und ganz neuen Stoff, wie Remember Me (Mai), bereits in den ersten paar Monaten des neuen Jahres. Nintendo will mit Pikmin 3 im ersten Quartal des Jahres auch Verstärkung für die Wii U liefern. Ansonsten bleibt der Kalender seitens Nintendo für das erste Halbjahr überraschend leer, da der Konsolenhersteller die Veröffentlichungsdaten für die meisten angekündigten Spiele noch nicht preis gegeben hat. Ähnlich düster sieht es für die PlayStation Vita aus, für die kaum Spiele für das neue Jahr bekannt sind.

Im Westen viel Neues

Auch westliche Hersteller feuern aus allen Rohren. Eelectronic Arts lässt das Blut mit Dead Space 3 (7. Februar) gefrieren, während Lara Croft im neuen Tomb Raider (5. März) ihre Rückkehr feiert. Natürlich müssen auch andere alte Spielmarken eine Neuauflage erhalten. Allen voran sollte hier Sim City genannt werden, das am 7. März exklusiv für PC erscheint. Bioshock Infinite ist natürlich auch äußerst begehrt, so dass der Veröffentlichung am 26. März mit Spannung entgegengefiebert wird.

Bei all diesen großen Spieletiteln darf natürlich nicht vergessen werden, dass die Indie-Szene, die im Jahr 2012 für zahlreiche Überraschungen gesorgt hat, auch 2013 wahrscheinlich in alter Frische dastehen wird. Jedoch lässt sich hier nur schwer vorhersagen, was wann erscheinen wird. Auch die zahlreichen Spiele, die über Kickstarter finanziert wurden und für dieses Jahr angekündigt sind, stellen ein absolutes Novum dar. Auf der kommenden E3 vermuten zudem einige Analysten bereits die Ankündigung der nächsten Konsolengeneration. Wann diese jedoch erscheinen wird, ist eine ganz andere Frage. 2013 sollte für Spielefans also wieder ein ganz spannendes Jahr werden.