KIRCHBERG
LJ

Nach dem Bombenalarm am Donnerstagabend im Kino Utopolis auf Kirchberg hat die Kriminalpolizei die Ermittlungen aufgenommen. Per Telefon war eine „konkrete Bedrohung“ eingegangen, wie es die Polizei beschrieb. Daraufhin wurde das Kino sowie das Shoppingzentrum und ein weiteres Gebäude aus Vorsichtsmaßnahmen evakuiert.

In den Gebäuden konnte nichts Verdächtiges gefunden werden. Gegen 21.15 wurde Entwarnung für das Shoppingzentrum gegeben, gegen 21.45 auch für das Kino.