LUXEMBURG
LJ MIT „BËLLIA BRATZELGECKEN“

Die „Bëllia Bratzelgecken“ laden zur großen Kavalkade an Halbfasten

Die „Bëllia Bratzelgecken“ (asbl) veranstalten am Sonntag, dem 30. März 2014, die bereits elfte große Kavalkade (insgesamt die 28. seit 1948) im Mosel- und Sauerstädtchen. Start des Umzuges ist um 14.33 an der Mosel-Esplanade. Insgesamt zehn Musikkapellen, 16 Fußgruppen und 15 Festwagen haben sich bis dato angemeldet

Der Fastnachtsumzug

Start der Kavalkade ist pünktlich um 14.33 an der „Esplanade de la Moselle“. Der Umzug führt dann über die „Spatz“ und die „Grand-rue“ zum Kirchplatz, vorbei am Bahnhofsplatz, und dann durch die „Route de Luxembourg“ bis zum Kulturzentrum.

Beim Umzug wird Bratzelkönig Änder I. zusammen mit seinen sechs Prinzessinnen Alexandra, Christina, Galina, Helena, Marion und Nadine von ihrem festlich dekorierten Wagen aus wieder mehr als 1.000 „Bratzelen“ an die vielen Zuschauer entlang der Strecke verteilen.

Wie jedes Jahr werden auch dieses Jahr wieder jede Menge Süßigkeiten unter die Zuschauer gebracht. In diesem Jahr sind es zirka 1,2 Tonnen Bonbons und Schokolade sowie 5.000 Chips- und Popcorn-Tüten. Auch wird reichlich Wein (etwa 800 Liter) und Apfelsaft im Tetra-Pak gratis an die Besucher ausgegeben. Für Essen und Trinken ist an mehreren Verpflegungsständen entlang der Strecke selbstverständlich bestens gesorgt. Natürlich kann man am Sonntag auch die leckeren „Bratzeln“ bei den Wasserbilliger Bäckern kaufen, welche in diesem Jahr von den Herren an die Damen verschenkt werden.

Nach dem Umzug ist noch lange nicht Schluss! Im Festsaal des Kulturzentrums findet im Anschluss an die Kavalkade (so gegen 16.00, sobald die erste Nummer des Umzugs beim Kulturzentrum angekommen ist) der letzte Karnevals-Ball der Saison statt. Live-Fastnachtsmusik mit DJ Maji im Festsaal.

Für Essen und Trinken ist auch hier bestens gesorgt.