LUXEMBURG
LJ

Verdächtige Person türmt, nachdem er Polizeiwagen gerammt hat

Am Freitag hat ein Autofahrer gegen 11 Uhr einen Polizeiwagen in der Rue de Hollerich in Luxemburg-Stadt gerammt. Danach sprang der Mann aus dem Auto und über eine Hecke in Richtung Campus Geeseknäppchen - ohne Schuhe.

Die Polizei leitete eine Fahndung ein und riet, keine Anhalter mitzunehmen. Hinweise nimmt die Polizei unter der Nummer 113 entgegen.

Beschreibung des flüchtigen Unfallverursachers: Zwischen 30 und 35 Jahre alt, ungefähr 1,85 Meter groß, kurzes Haar, trägt eine rote Hose und schwarze Strümpfe