LUXEMBURG
LJ

271 Fahrzeuge wurden 2018 gestohlen

Die Zahlen hatten für Verwunderung gesorgt: Anfang November hatte Eurostat Luxemburg mit 327 gestohlenen Fahrzeugen per 100.000 Einwohner zwischen 2015 und 2017 an die Spitze der Statistik gesetzt. Die Polizei hatte stark relativiert, die CSV-Abgeordneten Nancy Arendt und Léon Gloden wollten vom Minister für Innere Sicherheit François Bausch (déi gréng) wissen, welche Zahlen denn nun gelten. Die Antwort auf ihre parlamentarische Frage liegt nun vor: Mit knapp 55 gestohlenen Fahrzeugen im Mittel in der genannten Zeitspanne pro 100.000 Einwohner müsste das Großherzogtum auf Platz 20 in der Eurostat-Statistik liegen.

Nimmt man die Stückzahlen der entwendeten Fahrzeuge in Luxemburg, kommt man 2015 auf 319, 2016 auf 248, 2017 auf 290 und 2018 auf 271. Wobei etwa im letzten Jahr 28 versuchte Diebstähle nicht gelangen. Niedrig bleibt der Aufklärungsgrad: Nur in 21,5 Prozent der Fälle gelingt es der Polizei, die Vehikel wieder aufzuspüren und die Diebe dingfest zu machen.