LUXEMBURG
LJ

Irisch Pub „George & Dragon“ in Rollingergrund könnte definitiv schließen

Schließt der altehrwürdige irische Pub am Fuße des „Pabeierbierg“ in Rollingergrund nun definitiv seine Türen? Zurzeit sieht jedenfalls alles danach aus. Aufgrund familiärer Streitigkeiten wird die derzeitige Betreiberin des einstigen Kulthauses das Lokal nicht weiterführen können, und wird auch keinen Nachfolger haben. Des Weiteren gebe es Immobilienpläne seitens der Inhaberfirma Benictim Properties sàrl. Allerdings ist aber nur ein Teil der vom aktuellen Gebäude besetzen Parzelle - etwas mehr als drei Ar - bebaubar. Das Haus auf Nummer 217, rue Albert Unden, ist darüber hinaus mindestens 160 Jahre alt, datiert die erste Eintragung in den Katasterplänen doch auf 1856. Falls es abgerissen würde, würde ein weiteres historisches Haus verschwinden. Seit 2007 bedient die aktuelle Inhaberin im Pub die vielsprachigen Gäste am Tresen, der 1984 eröffnet wurde und dessen Türen am kommenden 6. Oktober schließen werden.