LUXEMBURG
CORDELIA CHATON

Der Etiketten- und Folienspezialist zeigt, worin er 65 Millionen Dollar investiert

Eine Investition von 65 Millionen Dollar (rund 58 Millionen Euro) ist eine so große Sache, dass dafür auch Honorationen zur Gratulation kommen, wie am Freitag in Rodange. Zwar ist schon seit dem 9. September bekannt, dass der US-Hersteller von Folien und Etiketten massiv in das Werk investieren will. Gestern gab das Unternehmen bei der offiziellen Vorstellung unter anderem Wirtschaftsminister Etienne Schneider die Einzelheiten bekannt.

In Luxemburg sind 403 Mitarbeiter für das Industrieunternehmen tätig. Sie stellen im Jahr rund 1,4 Milliarden Quadratmeter Papier und Folien her. Der Ausbau der Fabrik stößt aber bald schon an seine Grenze.

Mehr dazu in der Samstagausgabe des „Journal“.