LUXEMBURG
LJ

19 Fragen an Paulette Lenert, Ministerin für Verbraucherschutz und Kooperation

Für unsere diesjährige Sommerserie ließen wir einer Reihe von Politikern einige Fragen per E-Mail zukommen, von denen wenige politisch, die meisten eher privater Natur sind. Manch einer hat noch am gleichen Tag geantwortet, bei anderen lässt die Antwort immer noch auf sich warten. Heute die Antworten der Ministerin für Verbraucherschutz, Entwicklungszusammenarbeit und humanitäre Hilfe, Paulette Lenert (LSAP).

Was war für Sie das wichtigste Projekt seit Beginn der neuen Legislatur?

PAULETTE LENERT Der gratis öffentliche Transport. Wenn wir es schaffen, die Infrastrukturen entsprechend der Bedürfnisse der Bevölkerung auszubauen, ist dies sicherlich ein Vorzeigeprojekt für Luxemburg.

Welches sind für Sie die Prioritäten für die Rentrée?

LENERT Eine breite Bürgerbeteiligung in Sachen Konsumentenschutz und die Einführung der Möglichkeit zur Sammelklage in Luxemburg

Wie sieht die Zusammenarbeit innerhalb der Koalition aus? Ist diese immer noch genauso gut?

LENERT Ja. Ein gut eingespieltes Team auf jeden Fall.

Wohin fahren Sie in den Urlaub, und warum?

LENERT Ich mache Urlaub hier in Luxemburg. Weil ich zuhause zu genießen weiß!

Was haben Sie sich in sportlicher Hinsicht für den Urlaub vorgenommen?

LENERT Jeden Tag Bewegung: Rudern, Schwimmen oder Laufen.

Welche Bücher planen Sie, im Urlaub zu lesen?

LENERT „Le petit prince“: alle Jahre wieder! „Le peintre dévorant la femme“ von Kamel Daoud und bestimmt noch vieles mehr.

Was ist für Sie das vollkommene irdische Glück?

LENERT Der perfekte Schlaf: sorgenfrei, gesund und gut temperiert.

Welche Fehler entschuldigen Sie am ehesten?

LENERT Die gut gemeinten…

Was ist für Sie das größte Unglück?

LENERT Eine gleichgültige Gesellschaft und die Vision eines zerrütteten Europas.

Ihre liebsten Romanhelden?

LENERT Peter Pan und der Froschkönig, man soll sich nicht nur auf den äußeren Anschein verlassen.

Ihre Lieblingsgestalt in der Geschichte?

LENERT Zur Zeit die iranische Juristin Schirin Ebadi.

Ihre Lieblingshelden in der Wirklichkeit?

LENERT Das Pflegepersonal im Allgemeinen.

Ihr Lieblingsmaler?

LENERT Meine Tochter Maïté

Ihr Lieblingsautor?

LENERT Ich lese immer wieder gerne Kundera.

Ihr Lieblingskomponist?

LENERT Freddie Mercury.

Ihre Lieblingsbeschäftigung?

LENERT Häuser und Wohnungen renovieren.

Ihr Hauptcharakterzug?

LENERT Begeisterungsfähig und unkompliziert.

Ihr größter Fehler?

LENERT Ungeduld.

Ihre gegenwärtige Geistesverfassung?

LENERT Entspannt.