LUXEMBURG
JACQUELINE KIMMER

Parking „Le Vendôme“ in der Bartringer „City Concorde“ eingeweiht

Um der Kundschaft ein angenehmes Umfeld zu bieten, wurden in der „City Concorde“ größere Um- und Ausbauarbeiten, die in zwei Phasen durchgeführt werden, im September vergangenen Jahres eingeläutet. Die erste Phase betrifft die Parkplätze. Zur Braderie in der „City Concorde“ (Anfang September) standen den Kunden 2.000 Pkw-Stellplätze zur Verfügung - die Arbeiten nach den Plänen des Architektenbüros WW+ am Parking im Außenbereich des Einkaufszentrums waren abgeschlossen.

850 unterirdische PKW-Stellplätze

Der unterirdische, 850 insgesamt 2,60 Meter breite Pkw-Stellplätze begreifende Teil des Parkplatzes - mit dem Namen „Le Vendôme“ - wurde gestern Morgen eingeweiht. Der direkte Zugang zur Verkaufsgalerie der „City Concorde“ erfolgt über einen Pavillon mit drei Aufzügen und Treppen.

Willkommen geheißen werden die Kunden mit einer großen Ausstellungsvitrine, in der Dekorations-Sachen zu verschiedenen Themen präsentiert werden. Luxemburgische Start-Ups und lokale Artisten werden des Weiteren ihre Arbeiten hier vorstellen.

100 Geschäfte und Restaurants

Ende 2018 nach Abschluss der Aus- und Umbauarbeiten, wie am Rande der Einweihungsfeier zu erfahren war, soll die „City Concorde“ 100 Geschäfte und Restaurants begreifen. Auf der Dach-Etage werden ein Fitness-Center (1.300 Quadratmeter) und ein Restaurant mit Panorama-Terrasse eingerichtet werden.