LUXEMBURG
JEFF KARIER

Innovative und energieeffiziente Heizzentrale „Logamax plus GB192iT“ von Buderus vorgestellt

Heizen mit Heizöl ist längst nicht mehr zeitgemäß und wird immer mehr von Erdgas und erneuerbaren Energien wie Erdwärme abgelöst. Auf der Home & Living Expo 2015 waren auch entsprechende Heizsysteme ausgestellt. Ein System, das dabei ins Auge stach, war das neue „Logamax plus GB192iT“ von Buderus, das mit dem neuen Titanium-Design ein echter Blickfang ist

Hierbei handelt es sich um eine energieeffiziente und innovative Heizzentrale und zwar in gleich mehrerlei Hinsicht. So eignet sich die Gas-Brennwert-Kompaktheizzentrale, wie Buderus die „Logamax plus GB192iT“ bezeichnet, zur Integration von bestehenden Technologien, wie zum Beispiel regenerativer Energien, als auch zukünftigen Innovationen. Das liegt an dem modularen Aufbau des Systems. Die Montage und Wartung der einzelnen Module fällt verhältnismäßig leicht, dank des intelligenten Designs und der einhergehenden leichten Zugänglichkeit der Komponenten. Denn um diese zu erreichen muss lediglich die Front abgenommen werden.

Online und intuitiv

Im Innern schlummern mehrere technische Feinheiten. So etwa der AluGus-Wärmetauscher, der durch eine spezielle Oberflächenveredelung das Festsetzen von Schmutz und Verbrennungsrückständen reduziert. Dies sorgt für eine schnelle Wartung und eine gesteigerte Lebensdauer. Das Heizsystem kann darüber hinaus mit dem Internet verbunden werden und so über Buderus Apps, abgestimmten Smart Home Systemen oder Buderus Control Center Connect von überall bedient und überwacht werden.

Die Bedienung ist ein weiterer Pluspunkt, die über ein Touchscreen-Display erfolgt und recht intuitiv gestaltet ist. Das Display selbst ist dabei in der Front integriert. Die Systembedieneinheit Logmatic RC300, die weitere Bedienmöglichkeiten gegenüber dem Touchscreen-Display bietet, verbirgt sich in einem kleinen Schubfach, kann aber auch etwa im Wohnraum montiert werden.

Wie bereits erwähnt ist das Heizsystem auch optisch ein Hingucker. Die Frontverkleidung besteht aus Buderus Titanium Glas, das der Anlage nicht nur eine zeitlose Eleganz verleiht sondern zudem auch robust und leicht zu reinigen ist. Da die Heizzentrale außerdem nicht besonders viel Platz benötigt, kann sie auch im Flur oder Wohnzimmer installiert werden, ohne dass sie stören würde.


Alle weiteren Information unter www.buderus.lu