PASCAL STEINWACHS

Nur gut, dass wir die EU-Kommission haben, will diese doch nun, da sich die Gesundheitssituation in Sachen Corona anscheinend peu à peu verbessert, die Grenzkontrollen schrittweise abschaffen, so dass, wenn alles gutgeht und die Lage an der Corona-Front sich wirklich verbessern sollte, damit zu rechnen ist, dass die Grenzkontrollen, die für uns Großherzogler ja eher mit Grenzschließungen gleichzusetzen sind, möglicherweise schon vor Ende des Jahres aufgehoben werden und ein Besuch des Trierer Weihnachtsmarktes – sollte so etwas denn zu diesem Zeitpunkt schon wieder erlaubt sein – den krönenden Abschluss des 2020-Dingens bilden würde. Danke EU-Kommission! Dass es nur noch eine Frage der Zeit ist, bis Corona besiegt ist, das macht auch Donald Trump deutlich, der jetzt angab, die Situation „sehr gut unter Kontrolle“ zu haben, und zwar derart sehr gut, dass er nicht mal eine Maske tragen muss.

Das Covid-19-Dingsda irgendwie gemocht hat indes eine der „Tageblatt-Corona-Tagebuch“-Schreiberinnen, die jedoch davor warnt, die aktuellen Lockerungen auf die leichte Schulter zu nehmen: „Das übliche Schema vom morgens blindlings ins Auto steigen und aus der Garage fahren, ohne rechts und links zu schauen, ist noch nicht wieder angesagt“. Die Gefahr ist nicht gebannt...