PASCAL STEINWACHS

Und wir hatten uns schon so gefreut, aber was nicht sein soll, wird vielleicht doch noch sein, zumal es schon anno dazumal bei James Bond „Never Say Never Again“ hieß. Die Rede geht an dieser Stelle natürlich von Noch-Kommissionschef Juncker, der in einem Interview mit der sogenannten „Luxembourg Times“ eine Rückkehr in die großherzogliche Politik ausschloss: „Ich habe die Ozeane vor mir, ich brauche die Mosel nicht, die ich im Übrigen sehr mag. Nein, ich werde nicht in die Luxemburger Politik zurückkehren. Das steht außer Frage“ - sehr zur Erleichterung der CSV und der gesamten einheimischen Politriege. Wie es heißt, will Juncker in seiner wohlverdienten Pension dann auch hauptsächlich mit Caruso herumtollen, endlich wieder einmal mit Monica Flipper spielen, den ein oder anderen neuen Magenbitter ausprobieren, und an seinen Memoiren schreiben, vor denen nicht nur Luxemburg, sondern auch Brüssel, Washington, Moskau und den Stanglwirt graut.

Und der inzwischen nicht mehr so ganz neue CSV-Präsident Frank Engel, der tobte sich gestern auf Facebook aus: „Grénger géint eng Crèche an der Chamber? Seriö elo? Wat kënnt als nächst? Datt se fir Cattenom sinn?“ So was von böse aber auch...