LUXEMBURG
LJ

„DigiRallye“ verknüpft Internet-Sicherheit und kreativen Umgang mit neuen Medien

Wie es der Name verrät, steht bei dieser Art von Rallye das Digitale im Mittelpunkt. Ziel der DigiRallye ist es, den teilnehmenden Kindern einen sicheren und kreativen Ansatz bei der Benutzung der neuen Medien und Technologien zu vermitteln. Zweimal im Jahr werden acht- bis zwölf-jährige Kinder aus „Maisons Relais“ eingeladen, um an der „DigiRallye“ teilzunehmen.

Gestern war es wieder soweit: 120 Kinder aus „Maisons Relais“ aus allen Teilen des Landes hatten sich auf den „Campus Geesseknäppchen“ zur mittlerweile fünften Sommerauflage der „DigiRallye“ eingefunden, um an zehn Stationen die verschiedenen Partner von „Bee Secure“ - „Post Luxembourg“, „Police grand-ducale“, „Casino Luxembourg“ und andere mehr kennen zu lernen. An jeder Station mussten die Kinder ihr Können im sicheren Umgang im Internet und mit den neuen Technologien unter Beweis stellen. Sie konnten sich aktiv beteiligen, Rätsel lösen, Detektiv oder Erfinder spielen. Spaß und Aha-Effekte waren demnach garantiert.