PASCAL STEINWACHS

Nun hat das Coronadings sogar die altehrwürdige „Revue“ erreicht, verrät diese doch ihrer mit Sicherheit ebenso altehrwürdigen Leserschaft in der Rubrik „Dazugelernt“, dass Seife gegen Viren hilft, was in diesen Coronazeiten ja nicht oft genug gesagt werden kann. Dass man die Hände regelmäßig abschrubben soll, daran erinnerte gestern übrigens auch Staatspremier Bettel auf einer eigens einberufenen Corona-Spezialpressekonferenz, auf der er noch einmal eine Lanze für hygienisch einwandfreie Hände brach.

Der „Télécran“ lässt sich den Appetit durch das Coronadings jedoch nicht verderben, und nimmt seine Leser*innen stattdessen mit auf eine Reise in die Küche der CSV-Politikerin Françoise Hetto, in der der arme Reporter „von 15 bis 23 Uhr“ ausharren musste, aber dafür weiß er jetzt, dass Frau Hetto-Gaasch eine begeisterte Hobbyimkerin ist, und dass diese ihre Hühnereier von ihrem Parteikollegen Aly Kaes bezieht. Ein „Tageblatt“-Journalist wagte seinerseits „den Selbsttest“ in Sachen Elternurlaub, und ist ganz begeistert: „Zu Hause im Garten steht eine Kinderschaukel. Es ist Zeit für ein paar Kraftübungen, solange das Baby noch schläft. An der oberen Stange kann man sich wunderbar hochziehen“. Und Corona bekommt man zu Hause auch nicht...