LUXEMBURG
IZ

Sieben Immobilien wurden aufgrund unmöglicher Zustände geschlossen

Die Stadt Luxemburg hat eine Bilanz zu ihrem Label für möblierte Zimmer gezogen. Dieses wurde ins Leben gerufen, um gegen Mietwucherer vorzugehen.

Anhand dieses Labels können Personen, die auf der Suche nach einem möblierten Zimmer sind, die in Sachen Gesundheit, Hygiene und Angemessenheit erforderlichen Kriterien erkennen.

Insgesamt, so die Stadt, wurden 98 Immobilien und 279 möblierte Zimmer einer entsprechenden Inspektion unterzogen. Sieben Immobilien wurden aufgrund unmöglicher Zustände geschlossen.