PASCAL STEINWACHS

Seit der Fraktionschef der CSV in seiner Eigenschaft als ehemaliger beigeordneter Fraktionschef der CSV die ganze Maloche des seinerzeitigen Fraktionschef der CSV übernehmen musste (der nach außen hin jedoch die ganze Zeit so tat, als sei er der Fraktionschef der CSV), ist der heutige Fraktionschef der CSV richtig froh, dass der frühere Fraktionschef der CSV weg ist, und wie es aussieht, will er auch nicht, dass der gewesene Fraktionschef der CSV jemals nach Luxemburg zurückkommt. So hielt Claude Wiseler gestern in Bezug auf die jüngsten Gerüchte, EU-Kommissions-chef Juncker könnte schon im März zurücktreten, gegenüber dem „Tageblatt“ fest, dass er zwar nicht wisse, was Juncker künftig tun werde, die Frage nach einem „Retour“ in die luxemburgische Politik sich aber nicht stelle.

Demnach - Claude Wiseler sei Dank - dem armen Ehrenstaatsminister nach seiner Rückkehr nach Luxemburg sonst nichts übrig bleibt, als den lieben langen Tag in seiner Garage in Capellen zu flippern. Vielleicht kann er sich ja auch im Basteln üben. So hat das „Tageblatt“ schon mal praktischerweise einen „Bastellvorschlag“ auf seinen Seiten veröffentlicht, in dem auch erklärt wird, wie man ein „DIY-Kostüm“ zum Thema „Der Gauner“ macht...