LUXEMBURG
INGO ZWANK

Neptun Cruises stellt seine neue Kreuzfahrt-Broschüresamt „PäischtCroisiere 2020“ vor

Beliebt bei den Luxemburgern wie nie: Kreuzfahrten in allen möglichen Varianten. „In unserem Katalog für das Jahr 2020 präsentieren wir daher 20 Hochseekreuzfahrten, 21 Flusskreuzfahrten und dazu noch drei ganz besondere Erlebnisreisen“, sagte gestern bei der Präsentation David Lentz - und die Schiffe werden immer größer, ergänzte Gilbert Lentz. Bei der Zusammenstellung des Programms habe Neptun Cruises den Entwicklungen auf dem Kreuzfahrtenmarkt „und mehr noch mehr den Wünschen der Kunden Rechnung getragen.“ Gestiegen sei in den vergangenen Jahren beispielsweise die Nachfrage nach Flusskreuzfahrten - „wir haben darauf reagiert und bieten in diesem Katalog so viele Flusskreuzfahrten an wie noch nie.“

Kulinarische Tour

Das Kreuzfahrten-Jahr 2020 stecke daher auch voller Neuerungen und Überraschungen. „Mehrere Gruppenkreuzfahrten finden auf neuen Schiffen statt, die vor kurzem getauft wurden oder erst in den kommenden Monaten in Betrieb genommen werden. An Bord des neuen Schiffes ‚Silver Origin‘ von Silversea nehmen wir die Gäste mit auf die Galapagos-Inseln, das Schiff Fridtjof Nansen von Hurtigruten bringt einen in die Antarktis, das neue Schiff ‚Hanseatic Spirit‘ von Hapag-Lloyd Cruises steuert Mitte 2021 Grönland an und die neue MS Amalia Rodrigues wird auch 2020 auf dem bei Flusskreuzfahrern so beliebten Douro in Portugal unterwegs sein.“

„Wir geben uns aber nicht mit neuen Schiffen zufrieden, wir bieten auch neue Konzepte und innovative Formate an.“ Ende März/Anfang April 2020 findet auf der MSC Fantasia die erste Gourmet-Kreuzfahrt mit Spitzen-Köchen aus Luxemburg und aus der Großregion statt, sagte David Lentz, „Wolfang Becker vom Restaurant Becker’s in Trier, Peter Körner vom allgemein bekannten ehemaligen Restaurant Les Roses in Mondorf und nicht zuletzt Daniel Rameau von dem in ganz Luxemburg beliebten Restaurant La Rameaudiere in Ellingen.“ Der Clou hierbei: Die Kunden wohnen alle im luxuriösen Yacht Club, dem Schiff im Schiff. Neu sei auch eine „Rad & Schiff“-Kreuzfahrt auf der Donau - die Teilnehmer übernachten auf der MS Primadonna, tagsüber jedoch sind sie auf dem Donauradweg mit dem Fahrrad unterwegs.

Auch im kommenden Jahr finden wieder auch die Klassiker und Publikumsrenner statt. Die „PäischtCroisiere“ geht an Bord der neuen MSC Seaview durchs Mittelmeer. Dieses Jahr feiert die Tour ihr 35-ähriges Jubiläum. Das Schiff der Superlative, die MSC Seaview, die an Luxus, Komfort und Entertainment nichts zu wünschen übrig lässt, wird begeistern. Neues Design-Konzept, größere Außenbereiche mit einer Meeresfront Promenade, noch mehr Exklusivität im Yacht Club und Aurea Spa Bereich, all dies gepaart mit dem speziell ausgearbeitetem Programm „made by Neptun Cruises“ lasse die
PäischtCroisière 2020 in neuem Glanz erstrahlen, wie gestern betont wurde.

So findet die „Summercroisiere“ auf der MSC Magnifica statt, die unter anderem nach Santorini, Chania und nach Dubrovnik fährt. Für die „WäiCroisiere“ wurde die MS Symphonie gechartert, dieses Schiff von CroisiEurope bringt seine Passagiere von Budapest aus unter anderem nach Bratislava, Wien und Passau. Einen festen Platz im Programm haben auch die Erlebniskreuzfahrten. Im Jahr 2020 führen sie durch Russland, zum Nordpol und nach Afrika. Natürlich darf auch die Expo in Dubai nicht im Programm fehlen. Zwischen Anfang Dezember 2020 und Ende Februar 2021 finden an fünf Terminen Reisen zur Weltausstellung statt - mit sechstägiger Kreuzfahrt inklusive Essen im Luxemburger Pavillon.

In der jüngsten Vergangenheit sei aber auch die Kritik an der Kreuzfahrt wieder lauter geworden. „Wir von Neptun Cruises nehmen diese Kritik ernst und freuen uns über jedes neue umweltfreundliche Schiff“, wie es gestern hieß. Wenn es nun einmal rund 300 Kreuzfahrtschiffe gibt, so sei doch sehr viel bereits gemacht worden, sagte Gilbert Lentz - „auch wenn noch einiges gemacht werden muss, auch bei den Infrastrukturen. Unabhängig davon glauben wir auch weiterhin an die Kreuzfahrt: Urlaub auf dem Schiff ist und bleibt preisgünstig, Kreuzfahrten sind Erholung und Erlebnis zugleich, auf modernen Schiffen kommt jeder Passagier auf seine Kosten.“


Die neuen Broschüren von Neptun Cruises mit den Kreuzfahrten und auch allen anderen Touren sind in den Reisebüros der ULT-Partner erhältlich; www.neptuncruises.lu