LUXEMBURG
LJ

Am 30. März: Saisoneröffnung im „Päiperleksgaart“ in Grevenmacher

Fällt Ostern früh, dann bedeutet das, dass der Schmetterlingsgarten in Grevenmacher seine Türen früher öffnet. 2018 ist so ein Jahr: Am 30. März, auf Karfreitag, sind alle auf eine neue Saison im tropischen Garten am Ufer der Mosel eingeladen.

Den ganzen Winter über wurde im „Päiperleksgaart“ emsig gearbeitet. Das Dach des Gewächshauses wurde komplett erneuert, der Weiher wurde gesäubert und neu mit Steinen ausgelegt, es wurde umgepflanzt, der Boden neu mit Lavasteinen belegt und alles blitzeblank geputzt.

In allen Farben und Größen

Wie jedes Jahr erwartet Sie eine magische Welt der tropischen Schmetterlinge. In der Hochsaison sind es 30 bis 40 Sorten in allen Farben und Größen. Beobachten Sie die wundersamen Insekten beim Essen, Fliegen oder Ausruhen. Informieren Sie sich auf den Informationstafeln über die Metamorphose der Schmetterlinge im Schaukasten.

Ein Highlight der Saison 2018 ist das kleine Gewächshaus hinten im Garten. Nachdem es 2017 schon seine Türen geöffnet hat und die Besucher der Biologin der „Päiperleksgaart“ regelmäßig beim Aufhängen der Puppen über die Schulter schauen durften, wurde das Angebot ausgeweitet. Die Mitarbeiter des Schmetterlingsgarten gehen hier der Aussaat und Anzucht von Pflanzen nach. Im wechselnden Angebot sind unter anderem Zitronenmelisse, Salbeiananas und diverse Minzesorten. Diese zum Verkauf angebotenen Pflanzen eignen sich perfekt für Tee oder zum Sommersalat. Geplant sind auch Events und Workshops zu verschiedenen Themen für Groß und Klein. Im kleinen Gewächshaus begrüßt Sammy, das Jemenchamäleon, die Besucher. Pantherchamäleon Jacks Kollege gehört seit dem Sommer 2017 zur Familie.

Egal wie der Sommer wird, im Schmetterlingsgarten in Grevenmacher ist immer schönes Wetter. Es sind konstant um die 27 Grad Celsius bei einer Luftfeuchtigkeit von 80 Prozent.

Im Shop finden Sie originelle Mitbringsel, Geschenkideen und interessante Bücher zum Thema Natur. Darüber hinaus werden auch Produkte aus den Behindertenwerkstätten der „elisabeth asbl“ verkauft. Das Café des „Päiperleksgaart“ lädt ein auf ein Getränk und eine kleine Mahlzeit. Genießen Sie die Ruhe und Auszeit auf der Terrasse. Gebäck, Kekse und Torten kommen frisch aus der hauseigenen Bäckerei.


Alle Informationen und Preise finden

Interessierte auf www.schmetterling.lu