LUXEMBURG
LJ

Neue digitale Lösung für Gäste und Betriebe

Oh wie praktisch: Alle Informationen über die Region Müllerthal - Kleine Luxemburger Schweiz gibt es nun fein säuberlich zurecht geschnitten aufs Smartphone. Im Rahmen des LEADER Projektes „Tourist Info 2.0“ beschreitet der regionale Tourismusverband gemeinsam mit den 14 Mitgliedsgemeinden und den zehn Tourist Infos der Region neue Wege durch das Aufstellen von elektronischen Infosäulen. So können die Gäste sich auch außerhalb der Öffnungszeiten über das touristische Angebot der Region informieren. Die Inhalte dieser digitalen Infopoints sind ortsgebunden. Der Gast sieht also wie weit die einzelnen Sehenswürdigkeiten, Wanderwege usw. von seinem Standort entfernt sind und welche Sehenswürdigkeit gerade geöffnet hat.

Die so verfügbaren Inhalte sind komplett identisch mit den Inhalten auf den Internetseiten des ORT www.mullerthal.lu, mit den Inhalten der lokalen Seiten der Tourist Infos sowie mit den Angeboten, die unter www.visitluxembourg.com gefunden werden können und werden zentral vom Regionalen Tourismusverband (ORT) für alle Akteure der Region gepflegt. Um diese Informationen auch kontaktlos an die Gäste und Besucher zu bringen, wurden die Inhalte jetzt auch - zusammen mit dem Dienstleister Huber Media - für die eigene Hosentasche aufbereitet, wie in einer Pressemitteilung zu lesen steht. Mittels einem QR Code zum Abscannen oder unter der Adresse app.mullerthal.lu kann jeder Besucher und Gast sich die Inhalte der digitalen Infopoints auf sein mobiles Endgerät spielen. Alle Infos sind auf Deutsch, Französisch, Englisch und Niederländisch verfügbar.

Mehr: www.mullerthal.lu