LUXEMBURG
LJ

„Cent Buttek“ in Luxemburg-Beggen ausgebaut

In Beggen (166, rue de Beggen) ist der „Cent Buttek“, der Sozialladen für die Stadt Luxemburg und die Gemeinde Walferdingen, angesiedelt. Der Eingang an der Rückseite des Gebäudes erlaubt eine praktischen und diskreten Zutritt zu dem Laden. Eine Gruppe von rund 70 ehrenamtlichen Mitarbeitern ist für die Aufbewahrung und die Verteilung der Lebensmittel an sozial schwache Personen und Familien verantwortlich. Lebensmittel, die das Verfalldatum erreicht haben, aber von untadeliger Qualität sind, können von montags bis samstags hier abgegeben werden. Sozial Schwache können dreimal die Woche in Beggen vorsprechen, um sich mit Lebensmitteln einzudecken, dies montags und mittwochs, jeweils von 15.00 bis 18.00, sowie freitags von 13.00 bis 15.00. Sozial Schwache, die in den Genuss der Lebensmittelhilfe des Beggener“ Cent Buttek“ kommen wollen, sollen sich an das Sozialamt der Stadt Luxemburg oder der Gemeinde Walferdingen wenden, wo ihre Anfrage dann bearbeitet wird. Nun wurde der„Cent Buttek“ in Beggen ausgebaut, um eine bessere Lagerung der Lebensmittel zu gewährleisten. Am Dienstagvormittag wurden die neuen Räumlichkeiten ihrer Bestimmung übergeben. Zu dieser Feierstunde hatte sich neben den politischen Verantwortlichen der beiden Gemeinden auch Premier Xavier Bettel eingefunden.