LUXEMBURG
JACQUELINE KIMMER

„Banque Centrale de Luxembourg“ gibt neue Gedenkmünzen aus

Ab dem 22. Oktober werden an den Schaltern des „Espace numisnatique“ der „Banque Centrale de Luxembourg“ (BCL) in der Oberstadt (43, Avenue Monterey) diverse numismatische Produkte zum Verkauf angeboten, dies so lange der Vorrat reicht.

125. Jahre Dynastie Nassau-Weilburg

Die in 7.500 einzeln nummerierten Exemplaren ausgegebene „Coin Card“ enthält eine Gedenkmünze (zwei Euro) in der Qualität „Brillant Universel“ zum 125. Jahrestag der Dynastie Nassau-Weilburg. Sie wird zum Preis von zehn Euro angeboten. Die Zwei-Euro-Gedenkmünze gibt es auch in Rollen à 25 Stück zum Preis von 58 Euro. Eine Tasche mit den fünf Serien des Jahrgangs 2015, darunter die die Gedenkmünze, in der Qualität „Circulation“, wird für 45 Euro verkauft. Das Geschenk-Coffret mit den luxemburgischen Euro-Münzen des Jahrgangs 2015 in der Qualität „Belle Epreuve“ und den beiden Zwei-Euro-Gedenkmünzen „15ième anniversaire de l’accension au trône du Grand-Duc Henri“ und „125ième anniversaire de la dynastie Nassau-Weilbourg“ ist zum Preis von 95 Euro erhältlich. 1.500 einzeln nummerierte Exemplare des Geschenkcoffrets werden ausgegeben.

Die Wildkatze

Die der Wildkatze gewidmete Sammelmünze in Silber und Kupfer („Or nordique“) stellt die siebte Münze der Serie „Fauna und Flora in Luxemburg“ dar. Auf der Vorderseite der Münze sind eine Wildkatze und ihre Pfotenabdrücke abgebildet mit der Inschrift „Felis Silvestris Silvestris“ und der Erwähnung 5 Euro. Auf der Rückseite der Münze zu sehen sind ein Porträt von Großherzog Henri (ein Werk der luxemburgischen Künstlerin Yvette Gastauer-Claire) sowie die Angabe „Lëtzebuerg“ und die Jahreszahl „2015“. Preis: 45 Euro.


Die Münzen können unter coins@bcl.lu bestellt werden