LUXEMBURG
LJ

Bislang besuchten über 1.900 Interessenten den VR-Pavillon des „Luxembourg Film Festival“ im „Casino Luxembourg - Forum d’art contemporain“

Seit dem Auftakt am vergangenen 6. März, kennt der zum dritten Mal in folge im Rahmen des „Luxembourg City Film Festival“ eingerichtete Pavillon, der ausschließlich der „Virtual Reality“ (VR) vorbehalten ist, einen Riesenerfolg und hat inzwischen einen Besucherrekord registriert, wie gestern vom „Fonds national de soutien à la production audiovisuelle“ zu erfahren war.

Zufriedener „Filmfong“-Direktor

Zwei Tage vor Schluss des Festivals hatten sich bereits über 1.900 Besucher eingefunden, um eine der zehn im „Casino Luxembourg - Forum d’art contemporain“ eingerichteten VR-Installationen auszuprobieren. „Wir stellen heute eine Zunahme der Besucher um 20 Prozent fest gegenüber dem Vorjahr fest. Zahlreiche Besucher werden noch am Wochenende erwartet“, freute sich gestern Guy Daleiden, Direktor des „Lëtzebuerger Filmfong“.

Heute und Morgen geöffnet

Der im „Casino Luxembourg - Le Pavillon Forum d’art contemporain“ eingerichtete Pavillon ist heute und morgen von 11.00 bis 19.00 geöffnet (Eingang: Rue Notre-Dame).

Zur Erinnerung: Der Pavillon „Virtual Reality“ wird vom „Film Fund Luxembourg“ in Zusammenarbeit mit „Digital Luxembourg“ im Rahmen des „Luxembourg City Film Festival“ organisiert.

Das Programm wurde gemeinsam mit dem „Centre PHI“ aus Montreal (Kanada) ausgearbeitet.