STEINFORT
JEFF KARIER

Diesjährige Ausgabe des „En Dag um Weier“ in Steinfort steht im Zeichen des „Télévie“

Am Samstag und Sonntag findet in Steinfort die 13. Ausgabe des „En Dag um Weier“ statt. Auch dieses Jahr können Besucher auf über 50 Ständen die unterschiedlichsten Sachen, die von den Ausstellern selbst hergestellt wurden finden. Dazu zählen unter anderem Schmuck, Käse, Figuren, Kleidung, Kunst und vieles mehr.

Organisiert wird dieses Fest von der Harmonie Kleinbettingen in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Steinfort. Neben dem üblichen Essen wie Hamburger, Mettwurst, Bratwurst und Fritten wird es am Samstag auch dieses Jahr selbstgemachtes Chili geben. Sonntags wird es anstelle des Chilis „Gebackene Fësch“ geben, der vor Ort von den „Fëschfrenn“ zubereitet wird, sowie Schnitzel.

Buntes Programm

Als musikalische Unterhaltung zum Beispiel das Perkussionsensemble des Konservatoriums der Stadt Luxemburg und das Ensemble Saxitude. Am Samstagabend wird es darüber hinaus eine Light- und Laser-Show geben, die über dem namensgebenden „Weier“ projiziert wird. Besonders ist dieses Jahr, dass „En Dag um Weier“ im Zeichen des „Télévie“ steht und vor Ort unterstützt werden kann.

Parkmöglichkeiten bietet unter anderem der P&R-Parkplatz an der Hauptstraße. Ein Oldtimer-Traktor mit Anhänger pendelt zwischen dem Parkplatz und dem Gelände des Festes am Kulturzentrum „Roudemer“.


Alle weiteren Informationen finden Sie unter www.hklb.lu und www.steinfort.lu