LUXEMBURG
LJ

„Fondation Mérite Jeunesse Luxembourg“ feierte Jubiläum

Im „Forum Geesseknäppchen“ feierte die Stiftung „Mérite Jeunesse Luxembourg“ am Mittwochabend ihren 25. Geburtstag, dies bei der alljährlichen Überreichung der Abzeichen. Zu dieser Feierstunde hatte sich unter anderem der hohe Schirmherr der Stiftung, Großherzog Jean, eingefunden. Seit 25 Jahren zeichnet der „Mérite Jeunesse Luxembourg“ die außerschulischen Anstrengungen von Schülern im Alter von 14 bis 25 Jahre in den vier Bereichen Sport, Talent, Ehrenamt und Expedition aus.

Abzeichen in Gold, Silber und Bronze

Es war Prinz Guillaume, Präsident der „Fondation du Mérite Jeunesse“, und Bildungsminister Claude Meisch vorbehalten, im Anschluss an die Vorstellung der prämierten Projekte, die verschiedenen Abzeichen auszuhändigen. Das Goldabzeichen 2018 ging an Felix Oberhausen-Krippler, Schüler der Kirchberger Europaschule Luxemburg eins. Das Silberabzeichen 2018 wurde an Chloé Pardaens, Schülerin des hauptstädtischen „Lycée de Garçons“ sowie an Maëlle Dickhoff, Schülerin des hauptstädtischen Athenäums überreicht. Magaly da Silva Ferreira, Schülerin an der Privatschule „Sainte Anne“ in Ettelbrück, konnte das Bronzeabzeichen 2018 entgegen nehmen.