LUXEMBURG
JACQUELINE KIMMER

Ein buntes Programm beim gestrigen „City Breakfast“

Mit dem Projekt „Royal Hamilius“ geht es gut weiter, meinte Bürgermeisterin Lydie Polfer gestern Vormittag beim „City Breakfast“ der Stadt Luxemburg. Die Stadt Luxemburg sei derzeit mit Abreiten rund um die Großbaustelle beschäftigt. Zurzeit sei man damit beschäftigt, einen Transformator „Um Piquet“ zu bauen. „Um Piquet“ soll ja auch die „Nana“ von Niki de Saint Phalle im kommenden Jahr nach Abschluss der Instandsetzungsarbeiten, errichtet werden. Ende des Jahres 2019 sollen dann die Geschäfte im „Royal Hamilius“ ihre Türen öffnen, sagte Polfer, die daran erinnerte, dass das unterirdische Parking „Royal Hamilius“ bereits im kommenden September eröffnet wird. Ein genaues Datum konnte die Bürgermeisterin allerdings nicht mitteilen.

Wartung muss sein

Was nun den Panorama-Aufzug, der die Oberstadt mit dem Stadtviertel Pfaffenthal verbindet, betrifft, so wies die Bürgermeisterin darauf hin, dass während der Osterferien die bislang größte Panne im Aufzug registriert wurde. Ein mechanisches Teil des Aufzugs war kaputt und musste ersetzt werden.

Polfer erinnerte daran, dass der Pfaffenthal-Lift in seinem 20-monatigen Bestehen eine großen Erfolg kannte. Seit der Eröffnung wurden über 692.000 Fahrten durchgeführt, bei denen 45.000 Kilometer zurückgelegt wurden. Seit seiner Eröffnung vor 20 Monaten war der Aufzug, eine „einzigartige Konstruktion“, nach Polfers Worten, 95,69 Prozent der Zeit „disponibel“.

Die regelmäßig durchgeführten Kontrollen finden immer am ersten Montag des Monats statt. Die nächste Kontrolle steht also am 7. Mai 2018 an.

Ab Mai werden in der Hollericher Straße bedeutende Infrastrukturarbeiten durchgeführt, die sich über 32 Monate hinziehen werden, erinnerte die Bürgermeisterin. Sämtliche Leitungen - Gas, Kanal und Strom - diese viel befahrene Straße müssten erneuert werden.

Eine Reihe von Tage der offenen Türen wurden angekündigt: Ein neuer Gemeinschaftsgarten wird am Samstag, dem 5. Mai im Stadtgrund vorgestellt werden. Am 5. Mai von 10.00 bis 17.00 lädt der Parkdienst der Stadt Luxemburg zu einem Tag der offenen Tür nach Reckentahl - zwischen dem P+R Stade“ (Arloner Straße) und dem Parkdienst in Reckenthal wird ein Buspendeldienst
von 8.00 bis 18.00 im zwölf Minuten-Takt verkehren. Und schlussendlich wird am Wochenende des 9. und 10. Juni 2018, von 10.00 bis 16.30, eine Tag der offenen Tür im neuen Wasserturm im „Ban de Gasperich“ abgehalten werden.

„City Skyliner“ und „Public Viewing“

Im vergangenen Jahr kannte der „City Skyliner“ einen großen Erfolg. Deshalb wird er auch in diesem Sommer erneut am Place de la Constitution („Gëlle Fra“) gastieren, und zwar vom 30. Juni bis zum 12. August 2018. Wer einen wunderbaren Ausblick auf die Stadt Luxemburg genießen will, sollte sich diesen Spaß nicht entgehen lassen.

Vom 14. Juni bis zum 15. Juli findet auf dem Glacis ein „Public Viewing“ für die Fußballweltmeisterschaft statt. Ganz bewusst habe man die Entscheidung getroffen, die einzelnen Spiele auf dem Glacis zu zeigen und nicht wie gewohnt auf dem „Knuedler“.

Wegen der Feierlichkeiten von Nationalfeiertag ist kein „Public Viewing“ am 22. und am 23. Juni vorgesehen.