LUXEMBURGKIM GREIS

„Evoland 2 - A slight case of spacetime continuum disorder“

Evoland 2 ist der spirituelle Nachfolger vom 2013 erschienenen Spiel Evoland. Der Vorgänger war zwar weder grafisch noch vom Spielprinzip her ein Meisterwerk, das Konzept jedoch war bahnbrechend. Das französische Entwicklerstudio Shiro Games wollte mit dem Spiel die Rollenspiel- und die Action-RPG-Geschichte darstellen. So spielt man anfangs in einer wenig detaillierten, farblosen 2D-Welt und am Ende in einer vollständig farbigen und detailreichen 3D-Welt.

Das Spielkonzept des Nachfolgers, der jetzt erschienen ist, ist ähnlich, deckt aber ein viel breiteres Spektrum der Videospielgeschichte ab. Dennoch bleibt das Spiel im Grunde ein Rollenspiel, andere Genres wie Beat’em up, Shoot’em up oder Puzzle werden nur angeschnitten. Zudem ist das Spielgeschehen auf die grafischen Änderungen zugeschnitten. Um die Welt zu beschützen, reist man durch die Zeit, in der Vergangenheit ist die Grafik schlechter und in der Zukunft ist sie besser. So durchlebt der Spieler zwei Zeitreisen: Eine durch die Videospielgeschichte und eine durch die Geschichte des Spiels selbst.

Einfach aber raffiniert

Als der Protagonist bewusstlos in einem Wald aufgefunden wird, kann er sich an nichts mehr erinnern. Zudem erscheinen auf einmal überall Monster. Um eventuell vorhandene Erinnerungen zurückzuerlangen, begibt sich der Protagonist zu einem Wald, wo er Dämonen dabei entdeckt, wie sie die Energie eines Obelisken benutzen, um eine Kreatur zu beschwören und so das nahe gelegene Dorf zu zerstören. Das gelingt zwar, aber durch die Energie reist der Protagonist samt Begleitung 50 Jahre in die Vergangenheit zurück. Nun gilt es herauszufinden, wie man zurück in seine Zeit gelangt und nebenbei die Zukunft zum Besseren wendet.

Besser als der Vorgänger

Die Steuerung von Evoland 2 ist sehr einfach gehalten, da nur sehr wenige Tasten benötigt werden, um sämtliche Aktionen im Spiel durchzuführen. Evoland 2 unterstützt auch Controller. Manche Rätsel und Kämpfe sind recht schwierig, sollten aber nach einigen Versuche ohne Probleme zu meistern sein. Die Grafik ist zwar sehr schlicht, aber gerade das macht in dem Fall den Charme des Spiels aus. Das Gleiche gilt für den Sound.

Es macht erstaunlich viel Spaß, Evoland 2 durchzuspielen. Aufgrund des innovativen Gameplays kommt einem das Spiel nie langweilig vor. Manchmal wird man schlecht durch das Spiel geführt, da der Spieler oft selbst erarbeiten muss, was er als Nächstes tun soll. Abgesehen von diesem kleinen Mangel ist Evoland 2 aber ein grandioses Spiel. Wer den Vorgänger mochte, wird dieses Spiel lieben.

Alles in allem in Evoland 2 ein gelungenes Spiel, das Indie- und RPG-Liebhabern nur empfohlen werden kann. Interessierte können sich das Spiel für 19,99 Euro auf diversen Plattformen für PC, Mac und Linux im Internet kaufen und herunterladen. Releases für andere Plattformen sind voraussichtlich nicht geplant.