LUXEMBURGLIZ MIKOS

LARP ermöglicht Jugendlichen, fantastische Welten in die Wirklichkeit zu übertragen

Wenn Ritter mit Schwert und Schild durch das Unterholz stürmen, dann könnte es sein, dass „LARP“-Zeit ist. LARP steht für „Live Action Role Play“. Hierbei handelt es sich um eine Art Impro-Theater. Natalia Slioutova (25) spricht mit dem „Journal“ über diese außergewöhnliche Aktivität- und kommt aus dem Schwärmen gar nicht mehr raus.

Kannst Du kurz beschreiben, was LARP ist?

Natalia Slioutova Bei LARP gibt es keine klaren Vorschriften - es gibt kein festgelegtes Skript und die Teilnehmer können frei entscheiden, was für eine Figur sie darstellen wollen. Es gibt verschiedene Arten von LARP-Settings, diese sind zum Beispiel Fantasy, Science Fiction oder auch Endzeit Unsere Verkleidungen passen wir dem Setting an und dann können die Kämpfe beginnen. Unsere Waffen sind aus speziellem Schaumstoff mit Latexbeschichtung hergestellt.

Woher kommt diese Szene und wer hat sie nach Luxemburg gebracht?

Slioutova Die Herkunft ist nicht wirklich bekannt. Einige behaupten, es käme aus dem Table Top (Dungeons & Dragons), andere wiederum sagen, es käme aus dem Theater. In Luxemburg ist LARP erst seit kurzem bekannt. Vor zehn Jahren gab es eine erste Interessengemeinschaft und dann hat die Sache ihren Lauf genommen. Wer sich besonders für LARP eingesetzt hat, ist Ben Hansen (24), der Präsident unseres Vereins. Er wollte den Jugendlichen ermöglichen, die fantastischen und imaginären Welten aus Spielen und Filmen in die Realität umzusetzen.

Wie habt ihr die Leute dazu mobilisiert, bei LARP mitzumachen?

Slioutova Zu Beginn waren es nur ein paar Freunde, die sich getroffen haben. Später wurden es dann immer mehr, da noch weitere Bekannte oder auch Familienmitglieder die selben Interessen teilten. Mittlerweile sprechen wir einfach Leute auf Conventions oder aus unserem Umfeld an, ob sie es nicht einmal ausprobieren wollen. Die meisten reagieren am Anfang sehr skeptisch und sind sich der Sache nicht sicher, doch nach dem ersten Ausprobieren ist die Begeisterung meist sehr groß!

Was würdest Du als Highlight der LARP bezeichnen?

Slioutova Wir kombinieren Theater mit Sport und vermitteln dabei auch noch pädagogische Werte. Man lernt sehr schnell neue Leute kennen und man wird mit der Zeit auch extrovertierter. Gegenseitiger Respekt ist uns hier besonders wichtig! Außerdem werden Kreativität und Imagination extrem gefördert und man lernt somit auch sich selber besser kennen.

Wie würdest Du unsere Leser dazu motivieren, LARP beizutreten?

Slioutova Wer sich für Fantasy interessiert, Gleichgesinnte kennenlernen und sich kreativ entfalten möchte, ist bei LARP perfekt aufgehoben!

Frische Luft, viel Bewegung und jede Menge Spaß sind darüber hinaus garantiert!


www.larplux.webs.com