BAD MONDORF
LJ

„Cérémonie d‘ovation“ für Minister Lex Delles und Bürgermeister Steve Reckel

Am Samstag lud das „Syndicat d’initiative“der Gemeinde Bad Mondorf zu einer „Cérémonie d‘ovation“ ein. Geehrt wurden der frisch gebackene Minister Lex Delles sowie Steve Reckel, der die Nachfolge von Delles als Bürgermeister der Gemeinde angetreten hat.

Los ging es um 15.30 mit einem Umzugm an dem die Vereine und Klubs der Gemeinde sowie viele Bürger und Vertreter aus Politik und Gesellschaft teilnahmen. Darunter auch Premierminister Xavier Bettel. Bevor im „Bierger- a Kulturhaus“ von Bad Mondorf Reden gehalten wurden, erfolgt noch ein feierlicher Akt vor dem Kulturzentrum. Den Abschluss bildete ein Ehrenwein, zu dem die Gemeinde eingeladen hatte und bei dem sich die Gäste untereinander aber auch mit dem Delles und Reckel austauschten.

Lex Delles ist Grundschullehrer und war ab 2011 Mitglied des Gemeinderates von Bad Mondorf. Nachdem Maggy Nagel, die zu dem Zeitpunkt fast zwei Jahrzehnte Bürgermeisterin der Gemeinde war, im Herbst 2013 als Ministerin für Kultur und Wohnungsbau in die Regierung wechselte, wurde Delles am 10. Janaur zum Bürgermeister ernannt. Er war damals 29 Jahre jung. Naben seinem Amt als Gemeindevater saß er außerdem für die DP im Parlament.

Nachdem er bei den Wahlen im vergangenen Jahr erneut den Einzug in die Chamber geschaffte hatte, verzichtete er jedoch auf das Abgeordnetenmandat, da er das Amt als Minister für Tourismus und den Mittelstand in der Regierung Bettel-Schneider-Braz übernahm. Mit 34 Jahren ist er das aktuell jüngste Regierungsmitglied.