LUXEMBURG
LJ

„Niklos- an Adventsmaart“ am Place de Paris und Eisbahn „Knuedler on Ice“ eröffnet

In diesem Jahr werden im Rahmen des „Winterlights“-Festivals eigentlich sechs Weihnachtsmärkte in der Hauptstadt abgehalten: in der Oberstadt am „Knuedler“ (mit der Eisbahn „Knuedler on Ice“, geöffnet bis zum 6. Januar 2019), an der „Plëss“, am Place de la Constitution („Gëlle Fra“), am Place du Théâtre, wo erstmals ein überdeckter Weihnachtsmarkt stattfindet, am „Roude Pëtz“ („Marché de le Solidarité“) und am Place de Paris im Bahnhofsviertel, wo der „Niklos- an Adventsmaart“ abgehalten wird. Die Einweihungen der verschiedenen Märkte werden dann auch etappenweise vorgenommen.

Den Auftakt bildete am gestrigen Spätnachmittag die offizielle Eröffnung des „Niklos- an Adventsmaart“ im Bahnhofsviertel, dies im Beinsein des „Kleeschen“. Dieser Markt, der in Zusammenarbeit mit der „Groupe Animation Gare“ organisiert wird, dauert bis zum Sonntag, dem 23. Dezember. Der Besucher findet hier im Schatten eines festlich herausgeputzten Weihnachtsbaumes zahlreiche kulinarische Spezialitäten von Glühwein und sonstigen Getränken bis hin zu Adventskränzen und anderen Dekorationsartikeln. Musikalisch und gesanglich umrahmt wurde die Eröffnungsfeier von der „Tramsmusek“ und den „Bouneweger Nuechtigailercher“. Der „Niklos- an Adventsmaart“ ist von montags bis sonntags von 10.30 bis 20.00 geöffnet.

Die Weihnachtsbeleuchtung auf dem Stadtgebiet wurde gestern Nachmittag ebenfalls offiziell in Betrieb genommen.

Auch offiziell ihrer Bestimmung übergeben wurde gestern Abend die Eisbahn „Knuedler on Ice“ vor dem hauptstädtischen Rathaus am Place Guillaume II. Bis zum kommenden 6. Januar können Schlittschuh-Fans hier einige aufregende Stunden im Herzen der Hauptstadt verbringen.

Für „Knuedler in Ice“ gelten folgende Öffnungszeiten: von sonntags bis donnerstags von 11.00 bis 21.00 sowie freitags und samstags von 11.00 bis 22.00. An Heiligabend (Montag, 24. Dezember 2018) wird die Eisbahn um 17.00 ihre Tore schließen. Ein Eislauftrainer wird heute und immer samstags vom 24. November bis zum 16. Dezember sowie ab dem 21. Dezember täglich von 15.00 bis 18.00 anwesend ein. Am kommenden 31. Dezember findet auf der Eisbahn „Knuedler in Ice“ ein Silvesterabend mit Animationen und Musik statt (weitere Informationen: www.knuedleronice.lu).

Heute wird der Einweihungsreigen der Weihnachtsmärkte dann mit der Eröffnung des „Chrëschtmaart an der Stad“ um 17.00 am Place de la Constitution („Gëlle Fra) und um 17.30 an der „Plëss“ fortgesetzt. Eine letzte feierliche Eröffnung ist am Donnerstag am Place du Théâtre mit dem überdeckten Weihnachtsmarkt vorgesehen.