LUXEMBURG
LJ

Bei einer medizinischen Untersuchung im Centre Hospitalier in Luxemburg-Stadt ist vergangene Woche ein Insasse der Haftanstalt Schrassig geflohen - mit den Händen in Handschellen. Nun hat ein Busfahrer den Flüchtigen auf der Strecke Tarchamps-Luxemburg erkannt.

Am Donnerstag gegen 16.00 wurde der Bus mit dem Mann in Höhe des Kreisverkehrs Quatre-Vents durch eine Polizeipatrouille gestoppt. Der Mann ließ sich widerstandslos festnehmen und wurde wieder in die Haftanstalt nach Schrassig gebracht.