DÜDELINGEN/KEHLEN
JEK

Prinz Guillaume überreichte „Prix du Mérite Jeunesse Luxembourg“ an zwei Projekte

Gestern bekamen zwei der drei ausgezeichneten Projekte des „Prix du Mérite Jeunesse Luxembourg“, diesen überreicht, und zwar von Prinz Guillaume.

Am Vormittag ging es nach Düdelingen, ins „Lycée Nic-Biever“, wo der Prinz im Beisein von Bürgermeister Dan Biancalana den Preis Teilnehmer und Verantwortlichen des Projekts „Ausfallschrëtt“ überreichte. Dabei handelt es sich um ein multidisziplinäres Theaterstück, das in mehreren Ateliers, in die sich die Schüler des Lyzeums der 7., 8. Und 9. Klassen eintragen konnten, ausgearbeitet wurde. Ziel des Projekts war es, die unterschiedlichen Talente der Schüler zu fördern und hatte dabei den Alltag der Schüler als Thema.

Das andere Projekt, das gestern von Prinz Guillaume ausgezeichnet wurde, ist das Video-Projekt „Your Jukie“ des Jugendhauses der Gemeinde Kehlen. In diesem präsentierten die Jugendlichen ihr Jugendhaus und das zugrundeliegende Konzept, das von dem Sozialpädagogen Ben Jacobi entwickelt wurde und auf non-formale Bildung setzt. Anwesend waren unter anderem auch Bürgermeister Felix Eischen sowie Vertreter des Schöffenrates. Das dritte Projekt ist „Makaising Village Project, Nepal“ der „École Européenne“ auf Kirchberg, bei dem der Wiederaufbau einer Schule im Nepal unterstützt wurde.