LUXEMBURG
KIM ZOENEN

Innfos Gluon | Roboterarm für Technikfreunde

Viele Menschen faszinieren sich für Technik, daher die erfreuliche Nachricht, dass es jetzt die Möglichkeit gibt, sich den modularen Roboterarm von Innfoshas nach Hause zu holen. Dieser kann komplexe Aktionen tätigen, das Unternehmen hat sehr darauf geachtet, dass die Bewegungen vom Roboterarm sehr flüssig und natürlich aussehen soll. Es gibt zahlreiche Funktionen, die er ausüben kann, Objekte hin und her verschieben, filmen, malen, 3D-drucken, Lasergravieren und vieles mehr. Das Geheimnis hinter dem genauen Arbeiten ist das „Smart Compliant Actuator“ SCA, das eine möglichst hohe Präzision ermöglicht. Zudem besitzt der Roboterarm viele Sensoren, die vor Kollisionen schützen sollen. Der Innfos Gluon Roboterarm ist bestimmt eine neue Möglichkeit, sich mit der Robotik auf einer experimentellen Art und Weise auseinanderzusetzen. Jetzt vorbestellbar auf Kickstarter.com. Auslieferung ab Juni 2020, Preis: ab 605 Euro.

tinyurl.com/GC-Innfos

Barisieur | Kaffee-Wecker o’clock

Die meisten starten den Tag mit einem Kaffee aus der Kapsel, frisch gemahlen oder auch als Instant-Coffee. Egal welchen Kaffee man trinkt, davor wurde man meistens mit einem grässlichen Alarm aus dem erholsamen Schlaf gerissen. Mit dem „Barisieur“ soll dies nun anders sein, denn man wird mit dem wundervollen Kaffeeduft geweckt. Die eingestellte Zeit ist der Startknopf für den Wecker, Kaffee vorzubereiten. Vorm Schlafen gehen müssen der Kaffee, Zucker und Wasser eingefüllt werden, das Wasser wird morgens mit einer Induktionsplatte erhitzt, der Zucker wird in die gläserne Kaffeetasse gegeben, und schon kann man beruhigt aufstehen. Wer Milch im Kaffee mag, wird auch nicht enttäuscht, denn es gibt auch Platz dafür, sie wird über Nacht sogar gekühlt. Wer mit köstlichem Kaffeeduft geweckt werden möchte, ist beim „Barisieur“ sicherlich richtig. Jetzt bestellbar auf Kickstarter.com. Auslieferung seit Juni 2017, Preis: ab 499 Euro.

tinyurl.com/GC-Barisieur

WalkingPad R1 Pro | Praktisches Laufband

Sportgeräte für die eigenen vier Wände sind echte Platzfresser. Daher stehen sie oft im Schlafzimmer rum und sehen nicht schön aus. Ein Laufband zählt zu den Geräten, die am meisten Platz verbrauchen, hier hat Xiaomi ein mit bis zu 90 Prozent platzsparendes Fitnessgerät hergestellt. Es ist sehr schlank designt und lässt sich auch zusammenklappen, sodass es unter ein Bett oder in eine schmale Nische passt. Wichtige Informationen werden über ein Display angezeigt. Zudem kann das Smartphone an einer Halterung festgemacht werden, um Videos zu schauen oder E-Mails zu versenden. Es gibt einen Sicherheitsclip, beim Fallen oder Stolpern stoppt das Gerät sofort. Die Geschwindigkeit kann mit einer Fernbedienung, App oder über das Display eingestellt werden, so lassen sich die kommenden Feiertage super abtrainieren. Jetzt bestellbar auf Indiegogo.com. Auslieferung ab Januar 2020, Preis: ab 387 Euro.

tinyurl.com/GC-WalkingPad