LUXEMBURG
LJ

August-Kampagne der Polizei hat die innerörtlichen Raser im Visier

Ab dem 22. August zeigt die luxemburgische Polizei mehr Präsenz auf den Straßen des Großherzogtums.

Im Rahmen der monatlichen Verkehrssicherheitskampagne haben die Ordnungshüter bis zum 28. August vor allem ein Auge auf Autos, die mit zu hoher Geschwindigkeit innerorts unterwegs sind.

Urlaubsverkehr im Blick

Auch die Motorradfahrer werden bei dieser Kampagne nicht vergessen. An Fußgängerüberwegen und in der Nähe von touristischen Zentren wird das Verhalten der Verkehrsteilnehmer besonders unter die Lupe genommen und natürlich gegebenenfalls bestraft.

Die Sicherheit im Urlaubsverkehr liegt den Sicherheitskräften ebenfalls am Herzen. Deshalb richtet die Polizei Überwachungsposten auf den Autobahnraststätten ein.