BAD MONDORF
LJ

Montagabend ist im Zentrum von Bad Mondorf ein Passant angefahren und lebensgefährlich verletzt worden. Der Autofahrer stand unter Alkoholeinfluss.

Der ältere Mann war erfasst worden, als er dabei war, die Straße an einem Fußgängerüberweg zu überqueren. Rettungsdienste versorgten den Schwerverletzten bis zum Eintreffen des SAMU-Arztes. Mit lebensgefährlichen Verletzungen wurde der Mann zum Krankenhaus gebracht.

Der Autofahrer stand laut Polizei unter Alkoholeinfluss. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurde der Mess- und Erkennungsdienst mit einer Unfalluntersuchung beauftragt. Der Unfallwagen wurde beschlagnahmt, dem alkoholisierten Autofahrer wurde der Führerschein entzogen. Er bekam eine Strafanzeige.